Anzeige

Wissenswertes über den Mond im Dezember

Friedberg: Dezember | Wissenswertes über den Mond im Dezember

In der Astrologie wird der Mond mit den Prinzipien der Weiblichkeit, der Mütterlichkeit und des Seelenlebens verknüpft. La Luna ist Herrscherin über Wachstum und Fruchtbarkeit. In früheren Zeiten, als weder künstliches Licht noch Hormongaben den natürlichen Rhythmus störten, soll die Menstruation vom Vollmond abhängig gewesen sein.
Die Empfindungen an Schützetagen
Steht der Mond im Tierkreiszeichen Schütze, zeigt man sich tolerant, beweglich und optimistisch. Die Suche nach dem Sinn und den tieferen Zusammenhängen des Lebens werden erforscht. Man redet gern und ist flüssig im Ausdruck. Die Risikobereitschaft steigt. Zusammenhänge werden erkannt, Situationen intuitiv erfasst und durchschaut. Gerechtigkeit und Nächstenliebe werden groß geschrieben. Freiheitsdrang, Impulsivität und Aufrichtigkeit beherrschen diese Tage. Reisen und Ausflüge sollten unternommen werden, um das Fernweh zu stillen. Der Schützemond ist eine gute Zeit für sportliche Betätigungen, die allerdings nicht in Waghalsigkeit ausarten sollten. Man neigt zu Unruhe. Hochmut und Geltungssucht können das Miteinander erschweren.
Die Gesundheit an Schützetagen

Tritt der Mond in das Zeichen Schütze, werden Oberschenkel und Venen in besonderem Maße beeinflusst. Es empfiehlt sich, die Beine öfter hoch zu lagern. Kalt- und Warmgüsse sind wohltuend und fördern die Durchblutung.
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
63.956
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 12.12.2016 | 14:25  
54.161
Werner Szramka aus Lehrte | 12.12.2016 | 17:54  
5.362
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 12.12.2016 | 22:43  
49.393
Christl Fischer aus Friedberg | 13.12.2016 | 12:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.