Anzeige

Erste Adresse für Fagott-Interessierte

Sebastian Hägele

Friedberger Schule für Musik und Jugendkapelle präsentieren neuen Lehrer 

Der in Augsburg geborene Sebastian Hägele legte 2010 sein Diplom als Musiklehrer ab. Im Alter von 12 Jahren erlernte er das Fagott. Während seiner Zeit am musischen Gymnasium bei St. Stephan sammelte er erste Orchestererfahrungen und erspielte sich bei Jugendmusiziert einen 2. Bundespreis. Er war Mitglied im Schwäbischen Jugendsinfonieorchester, im bayerischen Landesjugendorchester und im Luftwaffenmusikkorps 2 in München. Weitere künstlerische Erfahrungen sammelte er in diversen Kammermusikformationen oder Orchestern wie z.B. bei den Augsburger Philharmonikern. Seit nunmehr 10 Jahren ist Sebastian Hägele auch Fagottist des „Andromeda Mega Express Orchesters“ aus Berlin, mit welchem er Konzerte auf der ganzen Welt gibt. Konzertreisen führten ihn u.a. in die Berliner Philharmonie, die Elbphilharmonie in Hamburg, die Oper Leipzig oder zum legendären Popfestival nach Roskilde. Auch auf der Burghauser Jazz-Woche konzertierte Sebastian Hägele bereits. Des Weiteren bespielte er Jazzfestivals in Chile, Bolivien, Brasilien, Kasachstan, Südkorea, Ägypten und ganz Europa.

Die Friedberger Schule für Musik und die Jugendkapelle freuen sich solch einen kompetenten Kollegen für Friedberg präsentieren zu können. Interessenten können über die Telefonnummer 0178 8583569 mit Herrn Hägele Kontakt aufnehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.