Anzeige

Dem Peter und Paul, der Petra und Paula meinen herzlichen Glückwunsch zum Namenstag

Friedberg: Namenstag | Petrus war ein Fischer aus Galiläa und hieß ursprünglich Simon. Sein Bruder Andreas führte ihn zu Jesus, der ihm den Namen Petrus, Fels, gab. Er wird im Neuen Testament 150-mal und stets als Erster der Apostel genannt. Ihm übergab Jesus die Schlüssel zum Himmelreich, und auf ihn wollte Jesus seine Kirche bauen. Trotz seiner Verleugnung übertrug ihm Jesus sein Hirtenamt, nämlich die Aufgabe, seine "Schafe zu weiden", und nach der Himmelfahrt war Petrus wegweisend für die frühe Kirche. Die hl. Klemens und Irenäus bezeugen sein Wirken als erster Bischof von Rom, wo er im Jahre 64 unter Kaiser Nero das Martyrium erlitt. Petrus ruht unter dem Hauptaltar des Petersdomes im Vatikan. Er ist der Patron der ganzen Kirche und der Fischer, sein Festtag ist der 29. Juni, den er mit Paulus teilt. Dargestellt wird er mit den Schlüsseln des Himmels, als Fischer, bei der Verleugnung, als Bischof oder bei seiner Kreuzigung mit dem Kopf nach unten. Der Petersfisch hat seinen Namen vom "Fingerabdruck" auf der Flanke, den Petrus hinterließ, als er ihm ein Goldstück aus dem Maul gezogen hat (Mt 17,27).
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
28.286
Shima Mahi aus Langenhagen | 30.06.2017 | 21:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.