Anzeige

"Dahin gehen, wo der Pfeffer wächst"

Friedberg: Redewendung | "Dahin gehen, wo der Pfeffer wächst"

sich sehr weit entfernen

Die einfachen Leute im Mittelalter würzten ihre Speisen natürlich mit einheimischen Gewürzpflanzen wie Senf. Weil Senfbrühe wie heute Ketchup über alle möglichen Speisen gegeben wurde, sagt man heute noch, dass jemand seinen Senf dazugibt, wenn er sich in etwas einmischt. Pfeffer als exotisches Gewürz war vor allem wegen seines langen Transportweges sehr teuer. Das Land, aus dem Pfeffer importiert wurde,

war Indien, das für damalige Verhältnisse unvorstellbar weit entfernt war, also die richtige Gegend, um jemanden dort hin zu wünschen. Pfeffer war so kostbar, dass man ihn auch als Zahlungsmittel benutzte; er war zeitweise sogar mehr wert als Gold: Erst gegen Zahlung von 3000 Pfund Pfeffer soll der Westgotenkönig Alarich um 408 die Belagerung von Rom aufgehoben haben. Im Mittelalter beglich man mit Pfeffer Steuern und Zölle, sein Genuss bedeutete soziales Renommee, und wirklich reiche Leute gebrauchten das teure Gewürz verschwenderisch, um ihren Reichtum zu zeigen. Die Schärfe des Pfeffers trieb damals schon Tränen in die Augen, ähnlich wie hohe Rechnungen, weshalb man auch schon 1600 von gepfefferten Preisen sprach.
18
Diesen Mitgliedern gefällt das:
11 Kommentare
3.081
Arnim Wegner aus Langenhagen | 23.01.2015 | 17:45  
18.697
Basti Σr aus Aystetten | 23.01.2015 | 17:49  
3.081
Arnim Wegner aus Langenhagen | 23.01.2015 | 17:53  
9.078
Willi Günter Glietsch aus Edertal | 23.01.2015 | 18:04  
26.800
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 23.01.2015 | 18:28  
64.097
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 23.01.2015 | 18:34  
112.031
Gaby Floer aus Garbsen | 24.01.2015 | 09:45  
12.882
Erika Walther aus Augsburg | 24.01.2015 | 10:23  
54.307
Werner Szramka aus Lehrte | 24.01.2015 | 10:32  
49.440
Christl Fischer aus Friedberg | 24.01.2015 | 14:52  
15.203
Gerhard Priester aus Daleiden | 24.01.2015 | 18:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.