Anzeige

Handwerk in Zahlen: 160 000 000 Krapfen

(Foto: ZDH)
… werden pro Jahr in Deutschland gegessen. Ganz gleich, ob sie Krapfen, Kräppel oder Berliner genannt werden – rund 160 Millionen Stück des süßen Hefegebäcks werden pro Jahr in Deutschland konsumiert. Nach jahrhundertealter Bäckertradition werden die faustgroßen Teilchen in Fett gebacken und anschließend mit leckeren Marmeladen und Konfitüren gefüllt. So auch vor und während der Karnevals- bzw. Faschingszeit, in der die leckeren Küchlein typischerweise als Rosenmontags-Snack genossen werden. Bis auf einen: Denn je Bestellung füllen Bäcker einen Karnevals-Krapfen mit Senf – und mischen ihn als „faules Ei“ scherzhaft unter die närrischen Backwaren.

Quelle: Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks

weitere beeindruckende Zahlen aus dem Handwerk hier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.