Anzeige

“DSDS” 2019: Schafft es Balladen-Fan Yven Hess in den Recall? 

“DSDS” 2019 geht in die nächste Runde.Heute Abend findet das sechste Casting statt. Jede Musikrichtung wird bei den Casting repräsentiert. Von schnellen Nummern bis hin zu ruhigen Songs. Schafft es Yven mit einer Ballade?

Es bleibt spannend. Heute Abend entscheidet sich wieder, wer bei “DSDS” eine Runde weiter kommt. Nämlich in den Recall. Jeder der zehn Kandidaten hofft darauf. Doch davor müssen sie an der strengen Jury vorbei. Diese besteht aus Dieter Bohlen, dem Jury-Dino, Oana Nechiti, die bei “Let’s Dance” sehr erfolgreich ist, Gewinner Pietro Lombardi und “Dr. Ton” Xavier Naidoo. Wird der 16-Jährige aus der Schweiz die Profi-Jury “vier Mal Ja” hören sagen?

“DSDS”: Yves ist stolz auf das was er jetzt ist

Für den Schüler bedeutet Musik die ganze Welt. Es macht ihn glücklich wenn er singt. “Ich bin dann wie in einer anderen Welt”, beschreibt er. Probleme und Sorgen sind für einen Moment verschwunden. In seiner Playlist sind Lieder von Judy Garland, Soul-Legende Aretha Franklin, und “I Will Always Love You”-Interpretin Whitney Houston. Der 16-Jährige mag also eher Jazz und Soul. Weil er so gerne Balladen singt, wurde er sogar mal gemobbt. Doch das singen macht ihn selbstbewusst und er ist stolz auf sich. Heute Abend wird er eine Ballade von Vorbild Whitney vor der “DSDS”-Jury zum Besten geben. Ob es für einen gelben Zettel reicht, erfährst du um 20.15 Uhr auf RTL.

Das könnte dich auch interessieren:

DSDS 2019: Hier findet ihr die Kandidaten auf Instagram!

“DSDS” 2019: Sven Schlegler - Partnertattoo mit seiner Mutter

“DSDS” 2019: Silvan Seehaase war schon im Recall
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.