Anzeige

“DSDS” 2019: Silvan Seehaase war schon im Recall 

Heute Abend geht es weiter. Das Casting der 16. Staffel “DSDS” geht in die sechste Runde. Dabei versuchen sich wieder die unterschiedlichsten Kandidaten in den Recall zu singen. Wird es Silvan Seehaase auch schaffen?

Seit mehr als zehn Jahren gibt es die Castingshow “DSDS”. Dieses Jahr wird natürlich auch wieder der nächste Superstar gesucht. Wer folgt auf Marie Wegener? Die Jury besteht aus Dieter Bohlen, Tänzerin Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Sänger Xavier Naidoo. Alle haben Erfahrungen im Musikgeschäft. Daher sind sie kritisch und wählen nur die überzeugendsten Kandidaten in den Recall. Gehört auch der 25-Jährige dazu?

“DSDS”: Silvan will Menschen “gesünder” machen

Silvan ist Sport- und Fitnesstrainer und will mit mit seinem Job Menschen dazu motivieren mehr Sport zu machen und gesund zu bleiben. Ein weit größerer Traum ist, dass er mal Superstar wird. Seit er klein ist, will der Ammersbeker auf den großen Bühnen dieser Welt stehen. Wichtig ist die Musik für ihn auf jeden Fall. Sie begleite ihn durch alle schwierigen Lebenslagen. Mit 17 Jahren nahm er bereits bei “DSDS” teil, er kam aber nur bis zum Recall. In dieser Staffel machte auch Pietro Lombardi mit. Ob er sich an Silvan erinnert? Das Aufeinandertreffen siehst du heute Abend um 20.15 Uhr auf RTL.

Das könnte dich auch interessieren:

DSDS 2019: Hier findet ihr die Kandidaten auf Instagram!

“DSDS” 2019: Schafft es Balladen-Fan Yven Hess in den Recall?

“DSDS” 2019: Antonia Komljen will unbedingt Superstar werden
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.