Anzeige

Erste Widderchen in diesem Jahr 2019

Fast auf den Tag genau Thymianwidderchen (Zygaena purpuralis) erwischt. Die beiden Arten Thymianwidderchen und Bibernellwidderchen sind ohne Untersuchung nicht zu unterscheiden. Also in diesem Fall könnten es beides sein!
Auf den dunklen Vorderflügeln befinden sich drei rote Lägsstreifen. Die Widderchen, Blutströpfchen sind eine Familie der Schmetterlinge (Nachtfalter). Sie kommen weltweit mit mehr als 1.000 Arten vor. Die meisten in Mitteleuropa vorkommenden Arten haben schwarze Flügel mit einer unterschiedlichen Anzahl an rot gefärbten Flecken, von denen sich der Name Blutströpfchen ableitet.
Obwohl die Widderchen zu den Nachtfaltern gezählt werden, sind fast alle Arten am Tag aktiv, nur sehr wenige Arten fliegen nachts und lassen sich durch künstliches Licht anlocken.
(Wiki)
6
3
4
4
5
4
23
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
58.386
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 14.06.2019 | 21:16  
802
Maarit Midair aus München | 14.06.2019 | 21:19  
73.238
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 14.06.2019 | 21:20  
34.037
Silvia B. aus Neusäß | 14.06.2019 | 21:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.