Anzeige

Wikki auf dem Wohlfahrtsball im Tanzhaus

Traditioneller Wohlfahrtsball im Donauwörther Tanzhaus
Fulminanter und facettenreicher Ballabend der AWO, SPD und BfD

Nach dem Neujahrskonzert (die WZ berichtete) stellt der Wohlfahrtsball alljährlich ein besonderes Highlight dar, mit dem für viele der gesellschaftliche Jahreslauf erst so richtig beginnt, und auch heuer wieder zeigte er sich fulminant, facettenreich mit einem quirrlig-dynamischen Unterhaltungsprogramm durch die Ballnacht.

AWO, BfD und SPD haben - repräsentiert durch Sigrid Helmer, Thomas Straulino (Bürger für Donauwörth) und Günter Schwendner - für alle, die das Jahr 2009 schwungvoll, mit Tanz, guter Laune und viel Musik.

Nicht wenige der tanzfreudigen Gäste waren sehr gespannt auf das neue Faschingsprogramm der IFD unter der Leitung von Anton Scheller, das heuer Wikki und die starken Männer präsentiert: klar doch dass die kleinen Wikkis der Minigarde ihr Publikum im Sturm erorberten.

Charmant und ja akrobatisch tanzten sodann - nachdem die beiden Prinzenpaare (Mini und regulär) ihren Walzer präsentiert hatten - eine Schaar Rokkoko-Damen (der Teenigarde) im Festsaal. Ja, wir können auf die weiteren Faschingsevents bis zum unausweichlichen Aschermittwoch gespannt sein, auf die Faschingsabende im Tanzhaus, auf den Festzug, den Tandlerfasching, der gewiss wie letztes Jahr eine Invasion faschingsbegeisterter Vereine und Jäcken nach Donauwörth locken wird.

Nicht minder angetan zeigte sich das stimmungsvolle Publikum von einem exotisch-anmutigen Bauchtanz-Ensemble, das einer zweimaligen Zugabe gerne nachfolgte.

Eine rauschende Ballnacht mit einem weiteren Höhepunkt: einer reichhaltigen Tombola mit vielen attraktiven Preisen vom Azaleenstock bis zur wertvollen Käthe-Kruse-Puppe, Preise die alle von Donauwörther Geschäften gespendet worden sind.

Ja, der Wohlfahrtsball war wieder ein gelungener Auftakt - des Faschings wie auch des gesellschaftlichen Jahres in Donauwörth, mit viel Tanz, guter Laune, Unterhaltung und Esprit.

Foto: Fulminant, facettenreich, voller Unterhaltung und Vergnügen: der traditionelle Wohlfahrtsball 2009 im Donauwörther Tanzhaus, organisiert und durchgeführt von der AWO, SPD und BfD.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.myheimat-Stadtmagazin donauwörther | Erschienen am 04.02.2009
1 Kommentar
9.317
Wolfgang Leitner aus Donauwörth | 21.01.2009 | 10:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.