Anzeige

DSDS 2019: Ibrahim Bayka ist sportlich drauf

 Wieder mal sucht DSDS den nächsten Superstar. Dafür bewerben sich zahlreiche Menschen. Viele wollen berühmt werden und auf einer großen Bühne für viele Menschen performen. Auch Ibrahim träumt davon.

Von den Menschen in der Fußgängerzone erkannt werden, um ein Selfie gebeten werden, Alben aufnehmen und auf den Bühnen Deutschlands stehen. Das wünschen sich die Kandidaten sehnlichst. Doch nicht für jeden Kandidaten wird dieser Wunsch in Erfüllung gehen. Denn die Jury lässt nicht wahllos jeden wiederkommen. Die Konkurrenz bei DSDS ist stark. Es werden nur die in den Recall eingeladen, die ein außergewöhnliches Talent besitzen. Das entscheiden immer noch Dieter Bohlen, Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Xavier Naidoo. Sie sind schließlich Profis in der Musikbranche. Entscheiden sie sich für Ibrahim und geben ihm einen gelben Zettel?

DSDS 2019: Ibrahim und der erste Eindruck

Der Wirtschaftsingenieur-Student liebt Sport. Er hat früher Thai-Boxen und WingTsun gemacht. Mittlerweile ist er vom Kampfsport auf Fitness und Krafttraining umgestiegen. Nebenher hilft er in dem Friseursalon seines Papas aus. Der 25-Jährige weiß, der erste Eindruck ist der wichtigste. “Wenn man da schon Sympathie aufgebaut hat, dann kann nichts mehr schief gehen” ist sich der Student aus Weingarten sicher. Ob die Jury am Anfang schon viel von Ibrahim hält? Mit “Blurred Lines” von Robin Thicke und Pharrell Williams will er die DSDS-Jury dann endgültig überzeugen. Du kannst dir einen ersten Eindruck von ihm machen, wenn du heute Abend um 20.15 Uhr RTL einschaltest.

Das könnte dich auch interessieren: 

DSDS 2019: Hier findet ihr die Kandidaten auf Instagram!

DSDS 2019: Anastasia van Lent macht auch Youtube (Video)

DSDS 2019: Valentin Mehinagic bereiste Australien
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.