Anzeige

Das gute Wort

Ich habe, in meinem Zimmer, Zeilen hängen die mich immer wieder aufs neue nachdenklich machen und wenn ich sie lese, fängt der Tag anders an.
Ich überlege was ich wem sage und wie ich etwas sage, wenn ich einmal verärgert bin.

Ich will euch diese Verse hierher schreiben. Der Verfasser bin ich nicht, die Autorin habe ich zugefügt.

Liebe Grüße ,
Martina


Das gute Wort

Sag morgens mir ein gutes Wort
bevor du gehst von Zuhause fort.
Es kann soviel am Tag geschehn,
wer weiss, ob wir uns wiedersehn.
Sag lieb ein Wort zur guten Nacht,
wer weiss, ob man noch früh erwacht.
Das Leben ist so schnell vorbei
und dann ist es nicht einerlei,
was Du zuletzt mich hast gefragt,
was Du zuletzt zu mir gesagt.
Drum lass ein gutes Wort das Letzte sein,
bedenk: das Letzte könnt's für immer sein.


Editha Theiler
0
6 Kommentare
8.317
Brunhild Osterwald aus Lehrte | 07.08.2009 | 22:51  
617
Martina Jauernig aus Coburg | 08.08.2009 | 00:06  
1.877
Andrea Loidl aus Freilassing | 21.02.2010 | 23:11  
3.921
Otto Berchtenbreiter aus Wolfratshausen | 06.07.2010 | 00:26  
3.921
Otto Berchtenbreiter aus Wolfratshausen | 06.07.2010 | 00:30  
1.877
Andrea Loidl aus Freilassing | 13.09.2010 | 16:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.