SWR-Fernsehen richtet sich auf Biberacher Marktplatz für Live-Übertragung ein

Biberach an der Riß: AK | Aus Biberach an der Riß wird am Sonntag, 13. Februar 2011, ein Mega-Narrentreffen übertragen, live vom Marktplatz. Ab Samstagmittag vereinnahmten die Fernsehleute des SWR die Innenstadt. Mehrer Dutzend Techniker und Handwerker bauten die Übertragungseinrichtungen, Kameras und Scheinwerfer auf. Kilometerlange Kabel wurden verlegt.

Bei dem großen Umzug, der fast vier Stunden durch die Stadt Richtung Festplatz Gigelberg ziehen wird sind Zünfte aus dem ganzen Land von Oberkochen auf
der Ostalb bis Isny im Allgäu, von Dillingen an der Donau bis Friedrichshafen dabei. Selbst Schweizer Zünfte aus Weinfelden oder Rorschach kommen in die oberschwäbischen Metropole zum Großen Narrentreffen dabei. Fasnachtsexperte Werner Mezger kommentiert live das bunte Treiben und Sonja Schrecklein zieht mit den Narren durch die Straßen des historischen Stadtkerns. Außerdem ist auch dieses Jahr wieder bei jedem der närrischen Umzüge das Fasnachtstelefon geschaltet und Gerd Motzkus lädt dabei zum Fasnachts-Quiz ein.

Der Umzug startet um 12 Uhr. Die Übertragung im Fernsehen beginnt um 12.30 Uhr.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.