Berlin - Tag und Nacht: Bringt Basti sich jetzt um?

Basti hat sich in eine große Katastrophe befördert: Er ist bei Berlin - Tag und Nacht nicht nur komplett pleite, sondern wird auch seine Wohnung, sein Baby und seine Verlobte verlieren. Augenscheinlich sieht er keinen Sinn mehr in seinem Leben... 

Er hat wirklich alles falsch gemacht, was man falsch machen kann. Basti hat sich mit Piet verkracht und seinen Job im Matrix an den Nagel gehängt. Soweit, so gut - doch leider der Beginn allen Unheils bei Berlin - Tag und Nacht. Zusammen mit Julius gründete er dann ein Start Up. Zunächst schien das auch gut zu laufen: Die beiden zogen einen Deal für ein Festival an Land. Leider sollte das an einem Ort stattfinden, der von Kröten besiedelt war. In einer Nacht und Nebelaktion versuchte Basti, die Kröten zu vergiften - und wurde als Krötenmörder von Berlin bekannt. Er hat keine Chance mehr, sich in dem Business durchzusetzen, denn sein Ruf ist ruiniert. 

Basti kann nicht mehr

Und somit rutschte Basti immer wieder in die Schuldenfalle. Inzwischen ist es sogar so weit, dass er seine Wohnung verlieren wird. Zwar steigert Joe bei der Zwangsversteigerung für seine Wohnung für ihn mit, doch leider erfolglos. Somit wird auch die schwangere Mandy - die noch komplett ahnungslos ist und aufgrund des Schocks dann wohl ihr Baby verliert - die Wahrheit erfahren. Und Basti ist am Ende: Nicht nur, dass er obdachlos ist, nein, er hat auch noch seine Verlobte und sein Kind verloren. Und augenscheinlich denkt Basti darüber nach, sich umzubringen! In der Vorschau sehen wir, wie er sich von einer Brücke stürzen will. Und tatsächlich steht schon seit einiger Zeit fest, dass einer der Charaktere bei BTN über Selbstmord nachdenkt. Aber - SPOILERALARM - keine Sorge: Nachdem Basti noch in der Vorschau von Berlin - Tag und Nacht erwähnt wird, wird er wohl nicht sterben... 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.