Anzeige

Die Senioren der Leichtathletiksparte im TSV Barsinghausen besichtigte den Judenfriedhof und die Katholische Kirche in Barsinghausen.

Kranzniederlegung
Barsinghausen: Edith | Ende November besichtigten die Senioren der Leichtathletensparte den Judenfriedhof und die Katholische Kirche. Frau Thies erzählte uns eine ganz Interssante Geschichte vom Judenfriedhof der in Barsinghausen hinter den Kleingärtenverein liegt. Der Kleingartenverein hat seid 1983 die Pflege des Friedhofs mit seinen 30 Gräbern übernommen. Nach dem Krieg gingen solche Grundstücke wieder in den Besitz der " Landesvereinigung der jüdischen Gemeinden" über. Vom Land wurde Geld für Unkosten z. B. bei der Pflege zur Verfügung gestellt. Die Stadt unterstützte den Kleingartenverein bis zum letzten Jahr. Im Zuge der Sparmaßnahmen fiel die Unterstützung weg. Herr Richter, Vorsitzender der Siegfried Lehmann Stiftung , konnte die Rotarier gewinnen, für die Pflege zu spenden. Man arbeitete dort ehrenamtlich, aber es sind doch immer mal Ausgaben zu begleichen. Zum Glück gibt es in der letzten Zeit keine Verwüstungen oder Beschmierungen der Grabsteine mehr. Auch damit hatten die Helfer zu kämpfen.


Preisträger der Siegfried - Lehmann- Stiftung.

1984 Kleingärtnerverein Barsinghausen
....für die jahrelange Pflege des neuen jüdischen Friedhofs
1985 Friedel Homeyer
1986 Katharina Kluth, hristiana Krauel, Kristina Liedermann( KGS- Schülerinnen)
und der Schulchor des Ganztagsgymnasium.
usw.
2010 AWO- Ortsverein Barsinghausen
2010 Sonderpreis : Friedel Homeyer posthum.
Alle Preisträger kann ich nicht aufzählen das würde zu lange dauern.

Nun erwartete uns der Pastor Müller.
Die Gemeinde St. Barbara in Barsinghausen besteht seit dem 03.12. 1950 und wurde 1970 Pfarrei. Bis 1984 war eine umgebaute Kleiderfabrik als Kirche der Mittelpunkt der Gemeinde. Am 18.03 1984 wurde die neue, moderne Kirche eingeweiht. Die Kirche hat 14 Kirchenfenster mit unterschiedlichen Geschichten.
"Christus und seine Kirche" "Adam und Eva" " Pfingsten" "Berufung des Jeremia" "Das letzte Abendmahl"
2
3
2
1
2 3
2
2
2
2
2 2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
64.799
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 22.12.2012 | 00:00  
20.584
Kurt Lattmann aus Barsinghausen | 23.12.2012 | 20:09  
6.035
Edith Zgrzebski aus Barsinghausen | 23.12.2012 | 20:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.