VfB Stuttgart - TSG 1899 Hoffenheim - Fu├čball Bundesliga 2011/2012 - Das Derby am 9. Spieltag

Derby oder Nachbarschaftsduell? Dies war eine der Fragen der heutigen Pressekonferenz des VfB Stuttgart. Am Samstagnachmittag gastiert die TSG 1899 Hoffenheim am 9. Spieltag der Fu├čball Bundesliga in der Mercedes-Benz-Arena in Stuttgart. Stuttgarts Sportdirektor Fredi Bobic spricht von einer richtungsweisenden Begegnung f├╝r den VfB.

In der Pressekonferenz analysierte er, "dass man sich bei drei Siegen in Folge oben festsetzt, aber bei drei Niederlagen hintereinander wieder unten reinrutscht." Der Pessimismus sollte aber zu unrecht sein, da der VfB Stuttgart in den letzten vier Pflichtspielen drei Mal als Gewinner vom Platz gehen konnte. F├╝r einen Sieg der Stuttgarter spricht , dass die Schwaben in sieben Pflichtspielen gegen Hoffenheim noch ungeschlagen sind. 1899 weist zudem eine kleine Negativserie von zwei torlosen Spielen auf. Der VfB Stuttgart hat allerdings nicht zwingend einen echten Heimvorteil, da immerhin sieben Hoffenheimer bereits bei den Schwaben unter Vertrag standen. Eine zus├Ątzliche Motivation f├╝r die TSG Hoffenheim kann sein, dass Stuttgart einer von drei Vereinen der Bundesliga ist, den 1899 noch nie schlagen konnte.
Beide Teams wei├čen eine nahezu identische Bilanz in der Saison 2011/2012 auf. Die Tabellennachbaren unterscheidet lediglich, dass der VfB ein Gegentor weniger hinnehmen musste.

Bei der Begegnung der beiden konterfreudigsten Mannschaften k├Ânnte der VfB Stuttgart mit einem 4-4-2 System auflaufen. Cacau und Pogrebnyak stehen bei Hoffenheims 4-5-1 Aufstellung Torh├╝ter Starke und der Viererabwehrkette mit Braafheit, Compper, Vorsah und Beck gegen├╝ber. Das Mittelfeld von 1899 Hoffenheim gestalten voraussichtlich Babel, Rudy, Sigurdsson, Weis und Obasi. Firmino wird versuchen, VfB-Keeper Ulreich zu ├╝berwinden. Ihm werden voraussichtlich Boularouz, Tasci, Maza und Boka 'das Leben schwer' machen. F├╝r Kreativit├Ąt im Mittelfeld sorgen auf Seiten der Schwaben Harnik, Kvist, Hajnal und Okazaki.

Gibt es einen Favoriten f├╝r dieses Spiel? Da beide Mannschaften von den Zahlen her vergleichbar sind, tippe ich auf ein 2:2 Unentschieden. Was sind Ihre Eindr├╝cke vor dem Spiel? Denken Sie, Stuttgart kann seinen Heimvorteil ausn├╝tzen, oder schafft es Hoffenheim erstmalig, den VfB in die Knie zu zwingen?
0
1 Kommentar
1.681
Robert Moajer aus Augsburg | 14.10.2011 | 12:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.