Anzeige

FC Augsburg: Trochowski-Verpflichtung steht bevor

Die Sommertransferperiode hat begonnen. (Foto: Rainer Sturm, pixelio.de)

In der kommenden Saison spielt der FC Augsburg erstmals in der Europa League. Daher bedarf es in dieser Transferperiode an erfahrenen Spielern und punktuellen Verstärkungen. Doch bisher gibt es beim FCA weder noch zu verzeichnen, da man noch keinen Neuzugang vorstellen konnte. Mit Piotr Trochowski könnte man demnächst eine vielversprechende Lösung vorstellen.

Fans des FC Augsburg dürfen sich auch in diesem Sommer, trotz anstehender Dreifachbelastung nicht auf eine große Einkaufstour ihres Lieblingsvereins freuen, da die Schwaben ihrer Linie treu bleiben. Daher gab es bisher mit Yannik Öttl bisher nur einen neuen dritten Torwart, den Manager Stefan Reuter unter Vertrag genommen hat. Benötigt werden allerdings Spieler, die Erfahrung mit sich bringen und den Kader in die Breite ziehen können. Altstars wie Claudio Pizarro und Kevin Kuranyi wurden deshalb bereits mit den Fuggerstädtern in Verbindung gebracht. Vergangene Woche war Ex-Nationalspieler Piotr Trochowski zum Probetraining da, in welchem er die Verantwortlichen des FCA überzeugt haben soll.

Wechsel noch heute?

Der einstige Hamburger soll noch heute zum Medizincheck antreten und bereits im Laufe dieser Woche zur Mannschaft hinzustoßen. Seit dem 1. Juli ist der 31-jährige auf Vereinssuche, nachdem sein Vertrag aufgrund von Streitigkeiten beim FC Sevilla auslief. Mit seinen 35 Partien für die deutsche Nationalmannschaft und dem unbedingten Willen wieder Fußball zu spielen, da er sein letztes Pflichtspiel im Mai 2014 gab, wäre der zusätzlich ablösefreie Mittelfeldspieler eine Verstärkung für Trainer Markus Weinzierl.

UPDATE vom 21.07.2015

Jetzt ist es auch offiziell! Piotr Trochowski erhält seine Chance bei den Schwaben und erhält deshalb einen Einjahresvertrat, mit der einer anschließenden Option auf eine weitere Saison. „Die zwei Tage in der letzten Woche, an denen ich mit der Mannschaft trainieren und auch das Testspiel bestreiten konnte, waren äußerst positiv und haben meinen Wunsch zum FCA zu wechseln noch bekräftigt. Daher freue ich mich, dass es geklappt hat und ich beim FCA die Chance erhalte, in die Bundesliga zurückzukehren" so 31-jährige, der sich auf seine neue Herausforderung freut.

Weitere Wechselspekulationen zur Bundesliga gibt es hier.

View image | gettyimages.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.