Anzeige

Seniorenberatung im Landkreis Augsburg

Augsburg: Landratsamt |

Fachstelle für pflegende Angehörige



Demografischer Wandel, fehlende Pflegekräfte, berufstätige Angehörige und zunehmende Altersarmut - dies alles sind Faktoren, die Beratungsangebote für Senioren immer wichtiger werden lassen. Die Seniorenberatung - Fachstelle für pflegende Angehörige - des Landkreises Augsburg berät Angehörige und Senioren in Fragen der Pflege und Versorgung zu Hause sowie bei den vielfältigen Problemen, die das Älterwerden mit sich bringt.


Der Schwerpunkt der Arbeit der Seniorenberatung liegt in der Information über Möglichkeiten der häuslichen Versorgung und in der Unterstützung bei der Entwicklung individueller Lösungen. Die Beraterinnen sind behilflich bei der Suche nach Entlastungsangeboten wie zum Beispiel Tagespflege, Kurzzeitpflege oder anderen Betreuungsmöglichkeiten. Damit verbunden ist immer auch die Aufklärung über die zustehenden finanziellen Leistungen.

Jahresbericht veröffentlicht


Im Jahr 2017 hatten die vier teilzeitbeschäftigten Beraterinnen insgesamt 2700 Kontakte zu 772 Betroffenen und 631 Angehörigen. Das ist gegenüber 2014 eine Steigerung um nahezu ein Drittel. Zu 161 Betroffene gab es keinen Kontakt zu Angehörigen. Zudem wurden 44 Treffen der Gesprächskreise für pflegende Angehörige und Angehörige von Demenzkranken sowie sechs Schulungen zum Thema "Kommunikation mit Demenzkranken" organisiert und durchgeführt. Die ehrenamtlichen Wohnberater und Wohnberaterinnen des Landkreises, die von der Seniorenberatung koordiniert werden, verzeichneten 77 Beratungsfälle.

Weitere Informationen zu der Arbeit der Seniorenberatung bietet der aktuelle Jahresbericht. Dieser ist auf der Homepage des Landkreises Augsburg unter www.landkreis-augsburg.de/soziales-gesundheit/senioren abrufbar.

Gesprächskreise

Die Unterstützung und Entlastung von pflegenden Angehörigen steht im Mittelpunkt der Arbeit der Seniorenberatung. Denn bei der Betreuung eines pflegebedürftigen oder an Demenz erkrankten Angehörigen tragen die Familien die Hauptlast. Für die Angehörigen von Senioren bietet die Seniorenberatung - Fachstelle für pflegende Angehörige - Beratung und Unterstützung in persönlichen und familiären Konfliktsituationen. In Gesprächskreisen haben pflegende Angehörige und Angehörige von Demenzkranken die Möglichkeit, mit anderen Betroffenen in ungezwungener Atmosphäre Erfahrungen auszutauschen und Informationen zu erhalten. Die Gesprächskreise werden von der Seniorenberatung organisiert und durchgeführt und finden jeweils monatlich in Gersthofen, Diedorf, Königsbrunn und Meitingen statt.

Kurse zur Kommunikation für Angehörige von Demenzkranken

Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der individuellen Demenzberatung. Zudem bietet die Seniorenberatung für Angehörige von Demenzkranken Schulungen zum verstehenden Umgang und zur richtigen Kommunikation mit altersverwirrten Menschen an. Die mit der Krankheit Demenz verbundenen Veränderungen und Beeinträchtigungen des täglichen Lebens führen häufig zur Überforderung der Angehörigen. Die Wesensveränderung der betroffenen Personen stört die Kommunikation und erschwert den Umgang mit Ihnen. Wer gelernt hat, richtig auf das unangepasste Verhalten von Demenzkranken zu reagieren, bewältigt seinen Alltag besser, verhindert, dass Situationen eskalieren und schont seine Nerven.

Wohnberatung

Zunehmende körperliche Einschränkungen und Alterserkrankungen können das Leben in der eigenen Wohnung erschweren. Eine seniorengerecht gestaltete Wohnung, ist eine wichtige Voraussetzung, um auch im Alter zu Hause wohnen und versorgt werden zu können. Die ehrenamtlichen Wohnberater und Wohnberaterinnen werden von der Seniorenberatung organisiert und koordiniert. Sie geben Anregungen darüber, wie die Wohnung an die veränderten Fähigkeiten und Bedürfnisse angepasst werden kann.

Kontakt:

Seniorenberatung - Fachstelle für pflegende Angehörige, Landratsamt Augsburg, Außenstelle Stadtbergen, Bismarckstraße 62, 86391 Stadtbergen.

E-Mail: seniorenberatung@lra-a.bayern.de

Landkreis Nord & Wohnberatung

Lidwina Egger, Tel. 0821/3102-2718

Landkreis Nord

Doris Schäffler, Tel. 0821/3102-2719

Landkreis West & Wohnberatung

Sabine Schmeikal, Tel. 0821/3102-2707

Landkreis Süd

Andrea Wanitschke, Tel. 0821/3102-2705
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.