Anzeige

Premiere von „dancepoint goes Culture & Comedy“ - ein voller Erfolg

Voller Saal und beste Stimmung herrschte bei der Premiere von dancepoint Culture & Comedy mit Musik Comedian Lars Redlich
Augsburg: TSC dancepoint e.V. |

Was erstmal nur eine vage Idee des 1. Vorsitzenden des TSC dancepoint Udo Wendig war, entpuppte sich am Premierenabend als großartiger Erfolg.Dabei war die meistgestellte Frage im Vorfeld der Veranstaltung – was hat ein Tanzclub mit Comedy zu tun? Nun – zwei Ereignisse gaben den Ausschlag. Erstens die Aussage einiger Tanzpaare, dass es neben dem Hobby oder dem Sport Tanzen auch noch etwas anderes geben sollte. Und die Tatsache, dass einige durch Zufall Lars Redlich kennenlernten und so begeistert waren, dass wir das Experiment wagen wollten.

Unterhalten zu werden, einen schönen Abend alleine, zu zweit oder in der Gruppe zu genießen, den (All-)Tag mit Lachen oder Staunen zu beenden und die Tatsache dass man mit Lars Redlich, einem Comedian aus Berlin, einen Künstler nach Königsbrunn holte, der die knapp 200 Zuschauer im ausverkauften großen Saal im Laufe des Abends von den Sitzen riss und diese die Darbietung mit Standing Ovation quittierten. Nach 20 Minuten Zugabe waren nur zufriedene Kommentare von den Gästen zu hören.

Zahlreiche Ehrengäste, u.a. der Kulturreferent der Stadt Königsbrunn Christian Toth, der Unternehmer Erwin Frisch mit Familie, Radio Schwaben, sowie fast die gesamte Vorstandschaft des erfolgreichsten Tanzclub Schwabens, des TSC dancepoint Königsbrunn wollten die Premiere am Nikolaustag sehen.

Da Lars Redlich den wenigsten Besuchern ein Begriff war, war die Überraschung über die gelungene Show umso größer. Der Musik Comedian sprühte vor Wortwitz, Energie und Charme und bei seinen Liedern, in der er u.a. von „Schorsch, der einzelnen Socke“ erzählte, kam auch das musikalische Talent des gelernten Musicaldarstellers zutage.

Im Vorfeld der Veranstaltung konnte sich jeder mit Sekt bzw. Kir Royal ein wenig in Laune bringen, in der Pause war die Cocktailbar im Foyer des Studios Anlaufstelle der meisten Gäste. Es war auch für Häppchen gesorgt, um den Abend nicht mit knurrenden Magen überstehen zu müssen.

Alles in allem war es ein toller Erfolg, zu dem natürlich die beteiligten Mitglieder sowie die Firmen Nuvolight mit Licht und Ton, das Pianohaus Janos, die das digitale Klavier stellten, Mercedes MedeleSchäfer, die immer ein Auto für die Fahrdienste stellen, sowie die künstlerische Ausgestaltung der Werbung durch Rock the Media GbR beitrugen. Die Organisation wurde von der Firma dance & events GbR sowie der Vorstandschaft des TSC dancepoint Königsbrunn übernommen.

Für das Jahr 2020 sind nach diesem großartigen Erfolg weitere Events vorgesehen. Alle kommenden Veranstaltungen sowie das neue Kursprogramm sind unter www.tsc-dancepoint.de einsehbar.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 01.02.2020
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.