Anzeige

Ladystyle Travestie begeistert mit New York, Rio, Tokyo!

Gerda Gans - unübertroffen!
Augsburg: Grüner Kranz | Der wunderschön hergerichtete grosse Saal im Grünen Kranz war bis auf den letzten Platz besetzt - circa 200 Leute waren gekommen, um sich von dieser neuen Travestieshow begeistern zu lassen. Die Ladies empfingen Ihre Gäste in megaschicken Paillettenkleidern, besonderer Service: man wurde zu seinem Platz geführt. Hat was.....
Das farbenfrohe Intro war vielversprechend, der Auftakt perfekt: zu den Klängen von "New York, Rio, Tokyo" kamen Sie auf die Bühne: die Freiheitsstaute, eine Sambatänzerin und eine Geisha. Das Bühnenbild war mega, faszinierende Stoffe, schillernd und
glitzernd, dazu Spieglkugeln und immer wieder andersfarbig beleuchtet. Supertolle Effekte!
Stargast Gerda Gans aus München war der Hit - Ihre schnelle Zunge feuerte Pointe um Pointe, sie ist witzig und selbstironisch - einfach perlend wie Champagner!
Durch das ganze, wirklich sehr kurzweilige Programm ziehen sich witzige Parodien, die die Lachmuskeln schon sehr strapazieren. Nicht nur Gerda Gans und die drei Ladies begeisterten, auch ein sagenhaftes Exemplar der Gattung Mann verstärkt das Ladystyle Team. Er tanzt wie einst John Travolta....
Die Musikauswahl ist klasse - wer kennt schon "i´m a barbie girl" auf japanisch? Oder Lady Gaga mal drei! In jeder Nummer stecken gleich mehrere gags, diese Stimmung muss man erleben, wenn der ganze Saal bebt und die Stars auf der Bühne gaaaaanz col bleiben...Gerda hat den ganzen Saal sogar mit dem Kufsteinlied zum Jodeln gebracht. Die Show ist feurig, voll Dynamik, mit pefekt abgestimmten Details, und auch einen Tick frivol....
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.