Anzeige

Ehrungen und Muse beim Bund der Vertriebenen und der Sudetendeutschen Landsmannschaft

Mit geschulter Rhetorik las der ehemalige Staatsminister Dr. Thomas Goppel die Hl. Nacht. Bild: Kapfer (Foto: Kapfer)
Königsbrunn / Wehringen
_____________________

Bund der Vertriebenen und Sudetendeutsche Landsmannschaft
ehren verdiente Akteure - Dr. Thomas Goppel las die Hl. Nacht

Königsbrunn / Wehringen /Landkreis Augsburg (oH). In einem festlichen Rahmen beging der Bund der Vertriebenen und die Sudetendeutsche Landsmannschaft Augsburger Land und Ortsgruppe Königsbrunn / Wehringen ihre Adventfeier, die im Hotel Krone in Königsbrunn über die Bühne ging. Kein geringerer als der ehemalige Staatsminister Dr. Thomas Goppel las die Hl. Nacht von Ludwig Thoma. Auch die anwesenden Ehrengäste Landrat Martin Sailer, Bezirksrätin Annemarie Probst und Königsbrunns Vizebürgermeisterin Barbara Jaser zeigten sich angetan von der besinnlichen und würdevollen Veranstaltung. Auch zahlreiche Ehrungen standen bei der Feier an. So erhielt der Kreisvorsitzende des BdV Augsburger Land Kurt Aue vom Bezirlsvorsitzenden des BdV Schwabens Andreas Jäckel, MdL die Silberne Ehrennadel des Verbandes. Der Jubilar selbst nahm in seiner Eigenschaft als Obmann der Sudetendeutschen Landsmannschaft Ehrungen vor. So zeichnet er Franz Suck, Königsbrunn und Walter Eichler,Neusäß mit dem großen Ehrenzeichen der Sudetendeutschen Landsmannschaft aus. Für besinnliche Beiträge sorgten auch Leo Schön aus Gersthofen und Walter Eichler.


:


BdV Bezirksvorsitzender Schwaben Andreas Jäckel, MdL ehrt den Kreisvorsitzenden des BdV Augsburger Land Kurt Aue (re.) mit der Silbernen Ehrennadel des Verbandes. Foto: oH


 

Kurt Aue, Kreisobmann der SL Augsburger Land zeichnet Walter Eichler aus Neusäß mit dem großen Ehtrenzeichen der Sudetendeutschen Landsmannschaft aus. Bild: oH



Mit geschulter Rhetorik las der ehemalige Staatsminister Dr. Thomas Goppel die Hl. Nacht. Bild: Kurt Aue
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.