Anzeige

Der Deutsch-Türkische Freundschaftsverein Bobingen lädt ein zur Podiumsdiskussion

Augsburg: Bobingen | Egal, ob ein Deutscher mit einer Türkin verheiratet ist oder ein Türke mit einer deutschen Frau, immer ergeben sich interessante Fragen, die vor allem auch wegen unterschiedlicher Religionszugehörigkeiten, möglichen unterschiedlichen Einstellungen zur Rolle von Mann und Frau brisanter sind als Ehen zwischen Partnern anderer europäischer Nationen.

Aus ihrem ganz persönlichen Erfahrungshorizont berichten Ehepaare, wie sie sich kennengelernt haben, welche ihre größten Probleme waren, wie z.B. Verwandte zu ihrem Entschluss stehen oder wie das Problem unterschiedlicher Religionszugehörigkeiten gelöst wird und wie und in welchem Glauben ihre gemeinsamen Kinder aufwachsen.

Solche und andere Fragen werden unter Beteiligung des Vorsitzenden der Muslim-Gemeinde Senol Isci und des katholischen Stadtpfarrers Dekan Thomas Rauch sowie des evangelischen Pfarrers Peter Lukas diskutiert werden.

Wir freuen uns, den Programmchef Uli Bobinger von RADIO-AUGSBURG anzukündigen, der die Diskussion moderieren wird.

Termin ist Donnerstag, der 21.03.2013 um 19.00 Uhr in der Mittleren Mühle, Römerstraße 53 in Bobingen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.