Anzeige

Besuch aus Zentralasien im Landkreis Augsburg

Augsburg: Landratsamt | Landrat Martin Sailer tauscht sich regelmäßig mit Vertretern anderer Kulturen und ausländischer Institutionen aus. So besuchen immer wieder Delegationen aus fremden Ländern den Landkreis Augsburg und werfen auch einen Blick hinter die Kulissen der Behörde. Diese Woche besuchte Dr. Max Georg Meier, der Projektleiter der Hanns-Seidel-Stiftung für Zentralasien, mit Führungskräften von Verwaltungsbehörden aus Kasachstan, Tadschikistan und Kirgisistan das Augsburger Land.

Im Rahmen eines Fortbildungsprogramms für die jahrgangsbesten Masterstudenten und diejenigen HSS-Alumni, die eine herausragende berufliche Karriere aufweisen, stand ein Besuch des Landratsamtes in Augsburg auf dem Programm. Die Delegation zeigte sich sehr interessiert an den Strukturen des Landratsamtes und stellte dem Landrat und seinem Büroleiter Ulrich Gerhardt viele Fragen zur deutschen Landkreisverwaltung.

Schwerpunktthemen waren dabei die Organisationsstrukturen des Landratsamtes als unterste Verwaltungsebene im Freistaat Bayern sowie die Zusammenarbeit der Behörde mit anderen Verwaltungsorganen, wie beispielsweise den Gemeinden. Die Besucher freuten sich sehr, über den umfangreichen Einblick und dankten den Organisatoren für die Möglichkeit, mit Vertretern des Landratsamtes in den Dialog treten zu können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.