Anzeige

Hamburger SV - FC Bayern München: Vorbericht und Aufstellung zum 20. Spieltag in der Bundesliga 2011/2012

Am 20. Spieltag der Bundesliga-Rückrunde begegnen sich im Nord-Süd Duell der FC Bayern München und der HSV. Dabei ist das Aufeinandertreffen der beiden Traditionsvereine in der Hamburger Imtech Arena vor allem ein Wiedersehen alter Freunde. Mit Paolo Guerrero, Marcell Jansen und David Jarolim stehen drei ehemalige Bayern-Spieler im Kader des HSV. Beim FCB laufen mit Ivica Olic, Jörg Butt, Daniel van Buyten und Jérôme Boateng vier Ex-HSV-Profis bei den Münchnern auf.

Beide Teams konnten vorige Woche punkten: Die Bayern gewannen 2:0 gegen Wolfsburg und der HSV erzielte einen 2:1-Sieg gegen Hertha BSC Berlin. Dementsprechend selbstbewusst sehen beide Mannschaften der Partie entgegen. HSV-Trainer Thorsten Fink, der neun Jahre lang beim FC Bayern spielte, geht laut hsv.de „beflügelt“ ins Nord-Süd-Derby. Grund dafür ist die kürzliche Vertragsverlängerung mit Hauptsponsor Fly Emirates sowie der Sieg gegen Hertha. „Es war ein wichtiger Sieg gegen Berlin, gerade weil man zuvor gegen Dortmund so hoch verloren hat. Der Sieg hat uns Selbstvertrauen gegeben“, so Fink. Der FCB habe ihm zufolge noch nicht seine ganze Stärke erreicht, weshalb es möglich ist, die Bayern zu besiegen. „Dann muss bei uns aber alles passen“, so Fink weiter. Jedoch muss er um den Einsatz von Nationalspieler Dennis Aogo fürchten, der am Donnerstag im Training umknickte.

Doch auch die Bayern gehen optimistisch in die Partie. Der verletze Frank Ribéry kehrte am Donnerstag ins Training zurück und wird wohl am Samstag auflaufen können. Auch Arjen Robben, der am Mittwoch mit seiner schwangeren Frau kurzfristig ins Krankenhaus gefahren war, nahm wieder am Training teil. Zudem kann der FCB auf eine positive Bilanz zurückblicken. Mit Kantersiegen von 5:0 und 6:0 fegten die Bayern 2011 die Nordlichter vom Platz. Seit vier Ligaspielen sind sie gegen den HSV ohne Niederlage. Auch in der Gesamtauswertung liegen die Bayern-Profis mit 60 Siegen, 22 Unentschieden, 21 Niederlagen vorn. Allerdings fehlen den Südlichtern die verletzten Abwehrspieler Diego Contento und Daniel van Buyten sowie der gesperrte Rafinha.

Die Aufstellung für den 20. Spieltag beider Teams könnte folgendermaßen aussehen:
Aufstellung Hamburger SV:
Drobny - Diekmeier, Rajkovic, Westermann, Aogo - Rincon, Jarolim - Sala, Jansen - Guerrero, Petric
Aufstellung FC Bayern München:
Neuer - Boateng, Luiz Gustavo, Badstuber, Lahm - Schweinsteiger, Kroos - Robben, T. Müller, Ribery -Gomez

Den aktuellen Spielplan des Hamburger SV findet hier:
Spielplan Hamburger SV Rückrunde 2012

Den aktuellen Spielplan des FC Bayern München findet ihr hier
Spielplan FC Bayern München Bundesliga Rückrunde 2012

Wer das Spiel per Livestream schauen will, sollte sich hier informieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.