Anzeige

Bundesliga: Jakub Blaszczykowski beim BVB kurz vor Vertragsverlängerung

Die Vertragsverlängerung von Polens Nationalspieler Jakub Blaszczykowski beim deutschen Meister und Pokalsieger Borussia Dortmund steht kurz bevor. Währenddessen müssen Jungspund Moritz Leitner und Altstar Patrick Owomoyela Sondertrainingseinheiten absolvieren.

Gegen Griechenland trat Jakub Blaszczykowski noch als Torschütze in Erscheinung. Und auch heute werden die Augen der Welt im Spiel gegen Tschechien auf den 26-Jährigen gerichtet sein. Bereits seit fünf Jahren spielt „Kuba“ beim Ruhrpott-Club, sein Vertrag läuft noch bis 2013. Im Sommer 2007 war der Flügelspieler für rund drei Millionen Euro von Wisla Krakau zu den Borussen gewechselt. Hans-Joachim Watzke erklärte in einem Interview mit den Ruhr Nachrichten, dass er sehr zuversichtlich sei, dass Blaszczykowski seinen Vertrag verlängern werde.

Um die beiden Titel auch in der neuen Saison erfolgreich verteidigen zu können, dafür arbeiten derzeit Patrick Owomoyela und Moritz Leitner. Normalerweise haben die Dortmunder Kicker bis zum vierten Juli frei. Leitner absolviert in München mit seinem Physiotherapeuten Jan Frieling ein spezielles Programm, welches ihm von Borussia Dortmund vorgegeben wurde. Für ihn wird es wichtig sein, körperlich in Sachen Kraft zuzunehmen. Nach einem Muskeleinriss in der linken Wade versucht indes Owomoyela wieder richtig fit zu werden und arbeitet sehr intensiv für sein Comeback. Er befindet sich mit Dortmunds Physo Dr. Andreas Schlumberger auf dem heimischen Trainingsgelände.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.