Anzeige

Take That mit Robbie Williams auf Deutschland-Tour - Konzert in Hamburg heute ausverkauft

Heute tritt Take That seit ihr 1995 zum ersten Mal wieder in Originalbesetzung, also mit dem Superstar Robbie Williams in Deutschland auf. Das erste der drei Konzerte ihrer einmaligen "Progress"-Tour in Deutschland ist heute in Hamburg in der Imtech-Arena.
Anders als früher ist nicht Gary Barlow der herausstechende der Band, sondern Robbie Williams, der der geborene Entertainer, der auch ohne die Band erfolgreich war - besser gesagt, viel erfolgreicher als die Band Take That es jemals war.
Neben Robbie und dem noch bekannten Gesicht und Sänger Gary Barlow sind die etwas unbekannteren Bandmitglieder Mark Owen, Howard Donald und Jason Orange.
Das Konzert in Hamburg heute ist mit 45.000 Zuschauern restlos ausverkauft, auch an der Abendkasse gibt es keine Karten.
Wie das Konzert wohl werden wird? Bei den bisherigen Konzerten im Ausland spielte Take That Songs von ihrem neuen Album "Progress" und alte Hits aus ihrer früheren Zeit. Zudem sang Robbie Williams mehrere Lieder aus seiner Solokarriere, woran man wieder erkennen kann, dass er der eigentlich Star der Band ist und nach dem kurzen Take-That-Intermezzo sicherlich solo weiter erfolgreich bleibt.
Die anderen beiden Konzerte in Deutschland finden am 25.07. in Düsseldorf und am 29.07. in München statt.

Geht ihr hin? Was haltet ihr davon, dass Robbie Williams wieder gemeinsame Sache mit Take That macht? Nur Geldhascherei oder ehrlich gemeint?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.