Anzeige

Die "Deutsche Bank" eröffnet Kasino in LAS VEGAS

Alexander Hauk / pixelio.de (Foto: Alexander Hauk / pixelio.de)
Nach einer mehrjährigen Planung steht es nun fest. Die Deutsche Bank eröffnet ein Kasino in Las Vegas.

Das "Cosmopolitan" hat knapp vier Milliarden Euro gekostet und der Kasino-Bereich übertrifft die Größe zweier Fußballfelder.
Außerdem stehen dem Hotel Insgesamt 3000 Zimmer zur Verfügung.

Die Deutsche Bank selber sieht sich jedoch nicht als Hotelbetreiber sonder eher als Investor in das Projekt " Cosmopolitan". Ein Pressesprecher der Bank verkündete dass das Institut "kein Hotelbetreiber, sondern primär eine Bank" sei, und die gewinnt schließlich in einem Kasino immer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.