Anzeige

Betrieb der stationären Abstreichstelle im Landkreis Augsburg wird eingestellt

Augsburg: Landratsamt |

Zentrale Abstreichstelle in Hirblingen wird geschlossen

Mit Ablauf des 16. Juni 2020 hat das Bayerische Innenministerium das Ende des Katastrophenfalls aufgrund der Corona-Pandemie im Freistaat Bayern festgestellt. Infolge dessen treten auch die rechtlichen Grundlagen für Schwerpunktpraxen und Abstreichstellen außer Kraft. „Die zentrale Abstreichstelle in Hirblingen wurde Ende April als vorübergehende Maßnahme zur Katastrophenbewältigung in Betrieb genommen. Da zuletzt die rückläufigen Zahlen abzustreichender Personen bereits mehrfach den Anlass gegeben haben, die Abstreichstelle nicht in Betrieb zu nehmen und Patienten stattdessen auf die drei für den Landkreis zuständigen Schwerpunktpraxen zu verweisen, haben wir uns dazu entschlossen, den Betrieb der Abstreichstelle ab sofort vollständig einzustellen“, erklärt Landrat Martin Sailer.

Schwerpunktpraxen gehen wieder zum „normalen“ Betrieb über
Auch die drei Corona-Schwerpunktpraxen für den Landkreis Augsburg in Inningen, Langweid-Stettenhofen und Schwabmünchen bleiben nicht in der bisherigen Form bestehen, sondern gehen wieder zum „normalen“ Regelbetrieb als Arztpraxen über. Da inzwischen zahlreiche Arztpraxen Corona-Abstriche durchführen, können sich Personen, die sich aufgrund von Symptomen oder aus anderen Gründen auf das Coronavirus testen lassen möchten, vor einem Besuch telefonisch bei ihrem Hausarzt darüber erkundigen, wie sie am besten weiter vorgehen.

Corona-Hotline aufgrund rückläufiger Nachfrage eingestellt
Aufgrund rückläufiger Nachfrage wird auch die im Landratsamt eingerichtete Corona-Hotline ab sofort eingestellt. Selbstverständlich können sich die Bürgerinnen und Bürger aber auch künftig telefonisch mit ihren Fragen an die Kreisverwaltungsbehörde wenden. Bei Fragen, die den Landkreis oder das Landratsamt Augsburg betreffen, können sich Anrufer zu den üblichen Geschäftszeiten direkt an die zuständigen Fachbereiche oder den Bürgerservice des Landratsamtes Augsburg wenden. Die entsprechenden Telefonnummern sind auf der Homepage des Landkreises Augsburg www.landkreis-augsburg.de zu finden. Für Fragen zum Coronavirus ist die Coronavirus-Hotline Bayern täglich von 8 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 089 122 220 erreichbar. Die Telefonnummer des Bereitschaftsdienstes der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns lautet 116 117.
0
3 Kommentare
59.639
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 27.06.2020 | 16:28  
59.639
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 28.06.2020 | 10:01  
8.403
Landratsamt Augsburg aus Augsburg | 29.06.2020 | 07:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.