Anzeige

Heimische Heil- und Giftpflanzen:Rizinus,Wunderbaum (Ricinus communis)

3
Blätter und Blüten der Ricinuspflanze (es gibt 13 Varianten der Pflanze).
Die Pflanze stammt aus Afrika oder Indien,sie ist die weltweit meist angebaute Ölpflanze.
Sie kommt wild als auch in Kultur vor,bei uns einjährig,da sie sehr frostempfindlich ist.In den Tropen wächst sie mehrjährig und erreicht eine Höhe bis 13 m.Der Anbau erfolgt bis in 2000 m Höhe.
Bei uns wird sie als Zierpflanze angebaut und kann unter optimalen Bedingungen in 3 - 4 Monaten eine Höhe von 5 m erreichen.
Verwendet wird das Öl,das aus den Samen kalt gepresst wird,es enthält kein Ricin.
10 Samen können für den Menschen bereits tödlich sein.
Was mir neu war,ist die Tatsache,daß Ricin als biologische Waffe eingestuft wird.
Ricin ist das stärkste biologische Gift,auf Grund des einfachen Anbaus und seiner weltweiten Verbreitung wurde es in das C-Waffenabkommen aufgenommen.
Das Öl wird in der Medizin und der Wirtschaft verwendet.

Aus Alsbach Dieter Gorzitze
3 1
3
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
50.180
Christl Fischer aus Friedberg | 19.08.2012 | 19:20  
3.192
Elke Preuß aus Unna | 19.08.2012 | 19:22  
50.180
Christl Fischer aus Friedberg | 19.08.2012 | 19:24  
23.387
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 19.08.2012 | 20:19  
540
Eckart Schäffer aus Königsbrunn | 19.08.2012 | 20:59  
112.088
Gaby Floer aus Garbsen | 21.08.2012 | 09:36  
3.192
Elke Preuß aus Unna | 21.08.2012 | 09:41  
112.088
Gaby Floer aus Garbsen | 21.08.2012 | 09:46  
29.860
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 11.02.2013 | 21:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.