Stadtkapelle Wertingen: 800 Euro Spende für die "Kartei der Not"

Die erfolgreiche Arbeit der Stadtkapelle Wertingen hat sich einmal mehr für die „Kartei der Not“, das Leserhilfswerk der Augsburger Allgemeinen Zeitung, ausgezahlt. Einen Scheck in Höhe von 800 Euro überreichte das Stadtkapellen-Präsidium an WZ-Redaktionsleiter Günther Herdin. Die stolze Summe ist ein Teil des Reinerlöses aus dem Coming-Home-Konzert des Jugendorchesters, das dieses zum Abschluss seiner Amerikatournee gegeben hat. Im Bild von links bei der Scheckübergabe im Hof der Wertinger Zeitung: Vizepräsidentin Edeltraud Sailer, Beisitzer Christian Gärtner, Redaktionsleiter Günther Herdin, Präsident Christian Hof und Kassiererin Heidemarie Gerstmair.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.wertinger | Erschienen am 18.10.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.