Papa Lipp Combo: "Bis bald im Strasser!"

Die Papa Lipp Combo (v. l. Julian Schmidt, Klavier - Manfred-Andreas Lipp, Saxofon - Daniel Brackenhofer, Kontrabass - Oliver Stahl, Schlagzeug) umrahmte die Wiedereröffnungsfeier im "Strasser" und wurde mit viel Lob bedacht. (Foto: S. P. Rupprecht)

„Wir müssen Danke sagen für eine mehr als gelungene musikalische Umrahmung“ sagte die Verantwortliche für Vereine und städtische Veranstaltungen Dagmar Walter aus Gersthofen nach der inoffiziellen Eröffnung des renovierten Gasthofs Strasser mit geladenen Gästen.


Der Adressat des Lobes war Manfred-Andreas Lipp, städtischer Musikdirektor aus Wertingen sowie Leiter und Saxofonist der „Papa Lipp Combo“ mit seinen Freunden Julian Schmidt, Klavier, Daniel Brackenhofer, Kontrabass und Oliver Stahl, Schlagzeug. „Die perfekte Musik zu diesem Anlass! Alle Feedbacks waren voll des Lobes für den gelungenen Abend!“ hieß es von Seiten der Veranstalter Max und Thomas Roßmeisl, die neuen Wirte im Strasser und Bürgermeister Michael Wörle, dessen Stadt für die Renovierung 3,1 Millionen Euro aufgewendet hatte. Das neue externe „Wohnzimmer“ der Gersthofener, so Dekan Stefan Blumtritt, kann nun mit Ambiente, Gastlichkeit und bester Bewirtung aufwarten, denn für alle Rahmenbedingungen ist bestens gesorgt – bis bald im Strasser!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.