Musikschule Wertingen: Wertinger Klarinettist hat einen turbulenten Musiksommer

Andreas Lipp spielte in diesem Sommer bei vielen internationalen und renommierten Musikfestivals. Als letzter Höhepunkt steht er mit dem Scharoun Ensemble der Berliner Philharmoniker in Zermatt/Schweiz auf der Bühne.

Mit einem turbulenten Sommer beginnt für den Wertinger Klarinettisten Andreas Lipp der Abschluss seines Studiums in der Meisterklasse von Prof. Martin Spangenberg an der Musikhochschule Hanns Eisler in Berlin.

Nach seiner Tätigkeit als erster Soloklarinettist an der niedersächsischen Staatsoper Hannover, folgten Konzerte mit dem Duo Biloba beim legendären und ältesten Kammermusikfestival Deutschlands in Hitzacker. Seit 1946 ist Hitzacker ein sommerlicher Ort der Begegnung. Jedes Jahr erfahren Künstler und Hörer, hier passiert Überraschendes, Unvergessliches, Unerhörtes. Innovation und Tradition, neue Experimente und alte Freunde - alles trifft selbstverständlich, mit spürbarer Neugierde und Offenheit aufeinander. Ein Konzertmitschnitt ist hier zu sehen und zu hören.



Anschließend ging es für Andreas Lipp zur 40. Internationalen Sommerakademie nach Frenswegen. Seit mehr als 30 Jahren feiern Studierende aus aller Welt alljährlich dieses Fest der Kammermusik. In den historischen Gemäuern des Klosters Frenswegen, umgeben von idyllischer Landschaft an der deutsch-niederländischen Grenze, erarbeiten Streicher, Bläser und Pianisten/innen unter der Leitung international renommierter Dozenten bekannte und unbekannte Meisterwerke der Kammermusik in unterschiedlichsten Besetzungen.

Konzerte mit dem Scharoun Ensemble der Berliner Philharmoniker

Der letzter Höhepunkt des Sommers führt Andreas Lipp nun zum „Zermatt Music Festival & Academy“ nach Zermatt/Schweiz. In zahlreichen Konzerten mit dem Scharoun Ensemble der Berliner Philharmoniker stellt sich der Wertinger erneut einem internationalen Publikum vor. Das herausragende Musikprogramm kommt vom 09. September bis 18. September an verschiedenen Spielorten in der Zauberwelt der Schweizer Berge zur Aufführung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.