Musikschule Wertingen: Gelungene Premiere

Das Blockflötenensemble "Flauti Concertanti" mit v. l. Gisela Mudrich, Dieter Mörtl, Karolina Wörle, Marwe Hannich, Cornelia Burkard, Anja Langenbucher-Kapfer, Ilse Nuber und Hildegard Frankenreiter spielte in der Kapelle der Kreisklinik Wertingen.

Das Blockflötenensemble „Flauti Concertanti“ hat seine Premiere erfolgreich bestanden. Das Ensemble ist aus der Zusammenarbeit der Musikschule Wertingen und dem VHS-Kurs „Musik 50plus“ entstanden.


Zahlreiche Zuhörer waren der Einladung in die Kapelle der Kreisklinik Wertingen gefolgt um der dargebotenen Musik unter dem Motto „Kunst tut gut“ zu lauschen.
Die tolle Akustik, gute Intonation und ein abwechslungsreiches Programm waren Garanten für ein gelungenes Konzert.
Die Musiker Hildegard Frankenreiter, Anja Langenbucher-Kapfer, Ilse Nuber (Sopranflöte), Cornelia Burkard, Marwe Hannich (Altflöte), Gisela Mudrich und Dieter Mörtl (Bassflöte) spielten unter der Leitung von Musiklehrerin Karolina Wörle (Tenorflöte).

Musik aus der Renaissance und des Barock

Zur Eröffnung erklangen die Lieder „Nun will der Lenz uns grüßen“ und „Grüß Gott Du schöner Maien“ sowie ein Quodlibet mit den Liedern („Himmel und Erde“, „Es tönen die Lieder“ und „C-A-F-F-E-E“). Die musikalische Reise ging dann in die Zeit der Renaissance und des Barock. Werke von Orlando di Lasso, Michael Praetorius und Georg Friedrich Händel kamen dabei zu Gehör. Mit dem Hit „Mein kleiner grüner Kaktus“ von den Comedian Harmonists und Volksliedern aus England und Irland endete das Konzert. Gisela Mudrich und Marwe Hannich rezitierten passende Gedichte und Karolina Wörle führte mit kurzen Erklärungen durch das Programm. Als Zugabe erklang dann noch das Volkslied „Old Mac Donald“ und bei „Happy Birthday„ für das Geburtstagskind Ilse Nuber sangen ganz spontan alle Zuhörer mit.
Das nächste Konzert unter dem Motto „Kunst tut gut“ findet am 5. Juni mit dem Klarinettenquartett der Musikschule Wertingen, dann im neuen Vortragssaal der Kreisklinik, statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.