Jahresbericht 2015 des Sportverein Thierhaupten e.V. - "Wir sind der SVT"

    Thierhaupten: SV Thierhaupten | Auch das Jahr 2015 neigt sich schon wieder dem Ende zu. Trainer, Übungsleiter, Organisatoren und zahlreiche ehrenamtliche Helfer haben wie schon viele Jahre vorher gute, verantwortungsvolle Arbeit geleistet, viel private Zeit investiert und das Vereinsgeschehen mit den Sparten Fußball, Tennis, Turnen, Ski und Schach kräftig unterstützt.

Zu Beginn des Jahres wurden die dunklen Tage für einen Besuch im Erlebnisbad „Kristall Palm Beach“ genutzt. Am Wochenende 17./18. Januar brach die Skiabteilung zu einer 2-Tages-Skifahrt in das Salzburger Land auf. Zu Beginn der Saison wurde Skigymnastik angeboten. Die SVT-Skifahrten für 2016 sind bereits festgelegt. Das Skiwochenende ist am 16.-17.1.2016 geplant. Zur Tagesfahrt wird am 20. Februar 2016 aufgebrochen. Seit Oktober 2015 gibt es dazu wieder Skigymastik in der Turnhalle.

Anfang Januar fanden sich die Liebhaber des Schafkopfspiel’s zum jährlichen Preisschafkopfen in das Sportheim ein, das wie all die Jahre vorher von Michael Klostermeir organisiert wurde. Unter 44 Kartler freute sich Manfred Wagner über den Sieg.

Ende Januar lud der Verein die vielen Ehrenamtlichen zu einer Ehrung und zum Ehrenamtsessen ein und begrüßte das neue Ehrenmitglied Egon Maier, der im vergangenen Jahr den 80. Geburtstag feiern konnte. Langjährige Verdienste um den Sport wurden ausgezeichnet, Urkunden und Ehrennadel vom Landessportverband überreicht.

Am 8. Februar gab es Spiel und Spaß beim Kinderfaschingsball im „Kolpingjugendtreff“. Turnabteilungsleiterin Renate Allmann mit ihrem Team freute sich über das volle Haus, mit vielen begeisterten maskierten Kindern, deren Eltern und Freunden.

Das letzte Februar Wochenende gestaltete sich „fußballsportlich“. Zum 36. Mal hielt der Verein sein Schüler-Hallenturnier in der Sporthalle der Grund- und Hauptschule ab. Thomas Küntzel konnte 24 Mannschaften begrüßen.

Dann begannen die Abteilungsversammlungen der einzelnen Sparten. Die Abteilungsleiter luden jeweils ins Sportheim ein. Die Jahreshauptversammlung des Sportvereins fand am 13. März statt. Im Anschluss an die Tagesordnung wurden verdiente Mitglieder geehrt. Bis zu 50 Jahre Mitgliedschaft konnte bedacht werden.

Ein besonderes High Light für Trainer der D- und C-Juniorinnen bot das „DFB-MOBIL“. Auch auswärtige Trainer waren zugelassen. Alex Käs und Melanie Kling vom BFV vermittelten verschiedene Trainingsabläufe. Die Kinderherzen schlugen beim Besuch eines FCA-Heimspiels höher, zu dem der FCA eingeladen hatte. Die Kinder der E1 wurden ausgewählt und durften Hand in Hand mit den Profis in den gesponserten VR-Bank-Trikots im Stadion einlaufen.

Ein weiteres High Light aus der Jugend war die Mini-WM des Bayerischen Fußballverbandes in Landshut, in der vom SVT die E1-Fußballjugend entsandt wurde. Unter nur 4 weiteren gemeldeten Teams aus Schwaben und 200 aus ganz Bayern vertraten die Jungs den SV Thierhaupten. Organisator und 1. Jugendleiter Thomas Künzel freute sich über das rege Interesse. Natürlich gab es wieder Urkunden. Die Fußball-Jugendleiter sorgten mit ihrem Team maßgeblich für den normalen Fußballbetrieb in der Fußballjugendabteilung in diesem Jahr. Bei der Jugend, die auf Großfeld spielt läuft es rund. C-, D1-Jugend und B-Mädchen spielen um den Aufstieg. Bei den Kleinfeldmannschaften läuft es bei den meisten Mannschaften ebenfalls gut.

In der Schachabteilung gab es am 2. Mai einen neuen und alten Vereinsmeister. Nachdem Peter Blasel einige Jahre bei der Vereinsmeisterschaft ausgesetzt hatte, konnte er den Titel wieder auf sich verbuchen. Pokalsieger wurde Dominic Brugger. Am 11. Juli fand das Jahresabschlussfest der Schachabteilung statt, bei der die Pokalübergabe vollzogen wurde. Zur neuen Saison 2015 wurden drei Mannschaften gemeldet.
„50 Jahre Schach“
Dieses Jubiläum konnte die Schachabteilung dieses Jahr feiern. Als zum ersten Mal ein Schachbrett in der heutigen Klosterwirtschaft aufgestellt wurde, ahnte noch niemand, dass es dieses Jubiläum einmal geben wird. Stück für Stück wurde diese Abteilung aufgebaut. Durch Vereinsmeisterschaften und Pokalaustragungen kam langsam Leben in die Gruppe. Auch das Freischach war etwas Besonderes, wo sich Spieler bei schönem Wetter auf dem Sportplatz treffen können. Und nicht zuletzt die lebenden Schachfiguren, die besonders bei Umzügen einen Farbtupfer darstellen. 50 Jahre kann auch Alfred Fitz, der Schachspieler der ersten Stunde feiern, der bis heute als aktiver Spieler dem Schachsport treu geblieben ist.
Es traf sich auch im Jahre 2015 wieder, dass Thierhaupten Austragungsort des „Vier-Städte-Pokals“ ist. Natürlich war man bestrebt den Pokal gerade im Jubiläumsjahr zu erspielen. Überglücklich waren alle, dass dies gelang und der SVT den Wanderpokal für sich gewinnen konnte.
Zum Schachteam könnte in der Zukunft ein neuer Trainer stoßen. Im Jugend und Seniorenbereich ist angedacht ein weiteres Trainingsangebot anzubieten. Damit wäre bestimmt auch die Mitgliederzahl zu verbessern.

Interessant war im Juli das Projekt mit den Turnmädels des SVT. Die Mädchenturngruppe im Alter von 9-14, führte zusammen mit fünf angehenden Erzieherinnen der Fachakademie für Sozialpädagogik des Diako, ein selbstorganisiertes Projekt durch. Das Thema „Zelten und Grillen“ passte gut in die Jahreszeit. Die Gruppe verbrachte ausgelassene Stunden bis zum nächsten Frühstück. Abteilungsleiterin Renate Allmann hat zwei neue Trainerinnen für Zumba und Pilatis gesucht und gefunden.

Der große Aktionstag im Juli mit Schnupper- und Sichtungstraining für Mädchen & Jungen für alle Altersklassen bekam regen Zuspruch. 120 Kinder nahmen daran teil. „Wir sind der SVT“ war das Motto und nicht nur die Jugend sondern alle Mitglieder sind hier gemeint. Ein buntes Programm und viele Aktionen brachten viel Abwechslung.

Eine Jugendweihnachtsfeier auf dem Sportplatz wird es 2015 nicht geben, dennoch bekommt jeder Jugendspieler ein kleines Weihnachtsgeschenk. Die Spielerinnen und Spieler der G - D- Jugend bekommen eine Geschenktüte. Für die Spielerinnen und Spieler der C - A Jugend wird ein "FIFA 16 Playstation 4 Turnier" mit tollen Preisen veranstaltet. Das Turnier wird am 13. Dezember 2015 ab 14 Uhr im Sportheim stattfinden. Für Trainer/Betreuer und alle Helfer der Fußballjugend gibt es wieder einen Weihnachtsstammtisch. Dieser ist ebenfalls am Sonntag 13.12.2015 ab 19 Uhr im Sportheim.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 15.12.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.