Heinz Liebert zu Besuch im Zirkus Romano Schwabmünchen

Vorhang auf, Manege frei:

Vom 31. August bis 5. September war der Circus Romano in Schwabmünchen fest in Kinderhand. 15 Jungen und Mädchen aus Bayern kreierten dort ihr eigenes Zirkusprogramm, das sie am Freitag vor Publikum aufführten. Dabei haben sie nicht nur spannende Tricks gelernt, sondern auch mehr über die verschiedenen Zirkustechniken erfahren.

Die Zirkusfreizeit ist Teil einer bundesweiten Aktion der Deutschen Fernsehlotterie. Unter der Schirmherrschaft des Deutschen Bundestages und mit Unterstützung der Stiftung Allianz für Kinder und Jugendliche in Bayern können dadurch auch in diesem Jahr wieder rund 400 benachteiligte Kinder und Jugendliche aus finanzschwachen Familien in die Ferien fahren. Auf diese Erholung hätten sie sonst verzichten müssen. Und das ist leider kein Einzelfall: Rund drei Millionen Kinder können nach Angaben der Fernsehlotterie in Deutschland aus finanziellen Gründen keinen Urlaub machen.

Eine traurige Tatsache, an der auch Dr. Markus Nitsche, Stiftungsvorstand der Stiftung Allianz für Kinder und Jugendliche in Bayern, etwas ändern möchte. Gemeinsam mit Allianz Mitarbeitern und Vertretern sammelt er seit vielen Jahren Spenden für zahlreiche soziale Projekte. Die Kinderferienaktion liegt ihm dabei besonders am Herzen. „Diese Tage werden für die Jungen und Mädchen sicher etwas ganz Besonderes. Daher freue ich mich sehr, dass wir erneut einigen Kindern eine unbeschwerte Ferienzeit ermöglichen können“, so Nitsche.

Christian Kipper, Geschäftsführer der Deutschen Fernsehlotterie, betont die Bedeutung der Kinderreisen: „Der Mehrwert für die Kinder ist uns ganz wichtig. Wir wollen nicht nur Spaß und Erholung bieten, sondern auch etwas für die persönliche Entwicklung der Kinder tun. Sie sollen die Erfahrung machen, was es bedeutet, etwas bewegen zu können, gebraucht zu werden und Anerkennung zu erhalten.“

Auch Heinz Liebert, Stellvertreter des Landrats, hat sich vor Ort ein eigenes Bild gemacht und freut sich über das gemeinsame Engagement von Allianz und Deutscher Fernsehlotterie. (Text und Bilder: Landratsamt Augsburg)
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
16.011
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 05.09.2014 | 20:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.