Aus meiner Backstube: Nougatstangerl; Das Rezept für die Nougat-Knöpfle findet ihr auf Ursula Schriemers Seite.

Für die Nougatstangerl wird der Teig in möglichst gleichmäßig langen Stangen aufgespritzt. Je genauer, um so besser. Die Stangen werden nach dem Backen paarweise mit Nougat gefüllt.
Hier das Rezept für die Nougatstangerl:
TEIG:

225 g Butter
100 g Puderzucker
1 Päckch. Vanillzucker
3 Eigelb
2 Messersp. gem. Zimt
200 g Weizenmehl
40 g Kaba
1 gestr. TL Backpulver
125 g geröstete Mandeln od. Haselnüsse

Aus diesen Zutaten wird der Reihe nach ein geschmeidiger Teig hergestellt. Die gerösteten (kaltgestellten) Nüsse werden zuletzt eingerührt. Der Teig sollte sich aufs Blech spritzen lassen. Notfalls mit wenig Milch auflockern.

FÜLLUNG:
200 g Nussnougatmasse

GUSS:
150 Schokolade oder Kuvertüre

Das Rezept stammt aus der Familienrezepte-Sammlung.


© Text und Bilder: Heidi Kjaer
1 2
2
2
2
2
3
2
4
3
2
2
4
3
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
25.320
Silvia B. aus Neusäß | 01.12.2013 | 11:20  
20.001
Silke M. aus Burgwedel | 01.12.2013 | 13:02  
137
Wolfgang Koinzer aus Kassel | 01.12.2013 | 18:16  
12.231
Heidi K. aus Schongau | 01.12.2013 | 18:33  
22.682
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 01.12.2013 | 20:19  
32.279
Gertraud Zimmermann aus Rain | 01.12.2013 | 22:28  
12.231
Heidi K. aus Schongau | 03.12.2013 | 03:56  
32.279
Gertraud Zimmermann aus Rain | 03.12.2013 | 09:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.