Countdown zum Zeltlager der Stadtjugendfeuerwehr geht in die heiße Phase

Ein Blick hinter die Kulissen

Noch eine Woche, dann beginnt mit dem Zeltlager einer der Höhepunkte des Jugendfeuerwehrjahres. Die große Kunst und oft genug auch die Schwierigkeit besteht für die Betreuer darin, trotz erheblichen Arbeitsaufwandes alles locker, leicht und unbeschwert für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu gestalten.
Dabei gestaltet sich besonders die letzte Woche bevor es losgeht als äußerst arbeitsreich, obwohl noch niemand der Betreuer Urlaub hat – Lehrer vielleicht mal ausgenommen…

So musste zunächst die Zeltlagerscheune in Linderte auf Vordermann gebracht werden, damit die Kameraden der Stadtfeuerwehr, die in einer Woche die gesamte Zeltlagerausrüstung verladen werden, auch direkt mit ihrer Arbeit beginnen können, wenn sie im Süden Ronnenbergs eingetroffen sind. Anschließend wurden der Küchen- und der Transportanhänger zum TÜV gebracht, um auch an dieser Stelle dem Sicherheitsaspekt Genüge zu tun.
Gleichzeitig wurden schon die zahlreichen Ausrüstungsgegenstände zusammengetragen, die in den verschiedenen Feuerwehrhäusern lagern, da der Platz hierfür in Linderte nicht ausreicht.

Besonders zu erwähnen sind an dieser Stelle die vielen kleinen und großen Dinge, die derzeit noch in diversen Wohnungen verschiedener Betreuer geleistet werden: Rezepte für den (natürlich alkoholfreien) Cocktailabend werden ausprobiert, Rallys ausgearbeitet, neue Spiele für „Schlag die Betreuer“ erdacht, die Gitarren- und Karaokekiste aktualisiert, eine gerechte (wie soll das denn gehen?) Zeltverteilung ausgeklügelt und natürlich für die zahlreichen Spiele noch zahlreichere Preise zusammengetragen.

Das Motto in diesem Jahr lautet „Hollywood“, deshalb werden in verschwiegenen Ronnenberger Kellern zudem noch einige Überraschungen vorbereitet, die hier natürlich nicht genannt werden dürfen – jetzt noch nicht.
Und wie man sich für solch´ einen Arbeits-Countdown motiviert? Mit großer Vorfreude natürlich, denn wenn es nur noch eine Woche bis zum Zeltlagerbeginn dauert, steigen Kribbeln und Vorfreude in ungeahnte Höhen und so soll es ja auch sein.

Liebe Zeltlagerteilnehmer der Stadtjugendfeuerwehr Ronnenberg – wir freuen uns auf ein tolles Zeltlager mit Euch!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.