Leckeres aus meiner Küche -- Topfenstangerl, gesund und sehr gut

So sieht das "Original" aus
Am Sonntag bekomme ich immer von einem lieben Nachbarn ein frisches Gewürzstangerl zum Frühstück ........
Nun habe ich probiert, ob ich es auch selbst backen kann .............

mein heutiger Versuch:

Topfenstangerl nach einem Rezept von Backprofi Ofner

Quellstück (am Abend vorher hergerichtet)
20 g Sesam, 12g Mohn, 25 g Leinsaamen, 25 g Sonnenblumenkerne mit 80 g lauwarmen Wasser über Nacht quellen lassen

300g Dinkelmehl 630
80g Roggenmehl Type 960
10g Salz
10g Backmalz
8g Roggenvollkornsauerteig
5g Brotgewürz (Kümmel, Fenchel, Koriander)
40g Walnüsse ganz
80g Quark 20% Fett
2 Pkg. Bio Trockenhefe oder halber Würfel frische Hefe
210g Wasser (26-28°C)

- Teig mit Quellstück insgesamt 9 Min kneten
- ca 20-30 Minuten gehen lassen
- insgesamt 10 gleich große Stücke rund schleifen, zugedeckt 10 Min entspannen lassen
- etwas platt drücken und Stangerl formen/ aufrollen
- mit Wasser gut besprühen und in Sesam-Mohn tauchen
- mit einem scharfen Teigmesser 2mal quer einschneiden und wieder gut mit Wasser besprühen,
- wieder 20 - 30 MIn bereits auf dem Backblech gehen lassen

- nochmals reichlich besprühen und im vorgeheizten Ofen 20 - 22 Minuten bei 220°C Heißluft bzw. 230°C Ober-/Unterhitze backen
4
1 4
4
3
3
2
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
47.871
Christl Fischer aus Friedberg | 01.06.2015 | 14:03  
32.279
Gertraud Zimmermann aus Rain | 01.06.2015 | 21:53  
26
René Olivér aus Garbsen | 02.06.2015 | 17:27  
47.871
Christl Fischer aus Friedberg | 02.06.2015 | 19:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.