TSV Steppach Herbstmeister der Bezirksliga Nord

TSV Kegler der Woche - wieder einmal Peter Koreny mit 591 Holz

Im Spitzenspiel haben die Steppacher die Nase vorn - Damen ziehen nach Pluspunkten mit den führenden Teams gleich

Herren-Bezirksliga A-Nord - Das Top-Team der TSV Kegler nutzte den Heimvorteil, gewinnt das Spitzenspiel gegen die zweite Mannschaft des SKC Baar-Ebenhausen mit 7:1 Punkten und ist damit inoffizieller Herbstmeister 2014 der Bezirksliga Nord.
Schon die Anfangspaarung mit Josef Leichtle (538) und dem Matchbesten Peter Koreny (591) brachte eine 2:0 Führung bei 43 Holz Plus.
Auch im Mitteldrittel holten sich Rudolf Mayer (524) und Christian Saule (575) beide Mannschaftspunkte zum 4:0 Zwischenstand. Der Vorsprung für das Gesamtholzergebnis wurde auf 71 Holz vergrössert.
Die Finalpaarung brauchte noch einen Punkt für den Sieg. Wolfgang Lange (509) überliess es Georg Spengler (543) den fünften Mannschaftspunkt einzuheimsen. Das Spiel wurde letztendlich mit 37 Holz beim Endstand von 7:1 Punkten und 3280:3243 Holz von Steppachs Keglern gewonnen. Das Team TSV Steppach 1 steht nun auf Platz 1 mit 14:4 Punkten und 48 Mannschaftspunkten vor den punktgleichen Teams von Baar-Ebenhausen (14:4 - 45,5) und Königsmoos (14:4 - 44).

Im ersten Rückrundenspiel erwartet das Team des SC Mühlried am Samstag, den 13.12. um 15.30 Uhr den Herbstmeister aus Steppach.

Die Damen des TSV Steppach wahren Chance auf einen Spitzenplatz

Damen Bezirksliga Mitte - Im vorgezogenen Rückrundenspiel gewinnt das Damenteam des TSV Steppach beim Tabellenfünften KC Landsberied mit 6:0 MP und 1944:1888 Holz.
Das Startpaar mit Hedwig Blezer (501) und Carolin Kügle (441) holten sich die ersten 2 Punkte bei 44 Holz Plus.
Im Finale machten Adele Weber (498) und die Teambeste Marlies Roch (504) mit ihren beiden Mannschaftspunkten alles klar zum 6:0 Sieg bei einem Holzvorsprung von 56 Holz.

Das TSV-Damenteam hat jetzt Zeit über Weihnachten und Neujahr um sich weiter in Topform zu bringen, um am Sonntag, den 11.Januar 2015 dem Damenteam der MBB-SG Augsburg II auf den Sandbergbahnen ordentlich Paroli bieten zu können.

Das zweite Herrenteam erwartet am Donnerstag, den 11.12. um 19.00 Uhr die Mannschaft vom SKC Mering 1 zum fälligen Rückrundenspiel im Sportzentrum des TSV Steppach.

Die Gemischte des TSV darf am Sonntag, den 14.12. um 11.00 Uhr im Schwimmbad in Fürstenfeldbruck gegen das dort spielende TuS-Team antreten. Hoffentlich kommt das Team nicht allzu sehr ins Schwimmen :-)

Allen Teams für die bevorstehenden Begegnungen wieder recht viel Holz !
1
1
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
5.052
Juergen Braunbarth aus Neusäß | 09.12.2014 | 13:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.