Sommerferst des Hainhofener SV

Spendenübergabe. Auf dem Bild von links: Klaus Senser 2.Vorstand HSV, Günther Uhrle 1. Vorstand HSV, Herwig Rolle Autohaus Wagner Stadtbergen, Wolfgang Weiland, 3. Vorstand HSV
Am letzten Juni-Wochenende fand das Sommerfest des Hainhofener SV statt.
Eröffnet wurde es am Freitag abend mit einem Preisschafkopf. Bei 8 Partien setzte sich schließlich Hermann Lutz als Sieger durch.

Autohaus Wagner und Zurich Versicherungen unterstützen Spendenlauf


Am Samstag fiel das geplante Hüttenhofer-Pokalspiel zwischen der AH der SG Hainhofen/Westheim und dem FSV Inningen wegen Spielermangel der Gäste kurzfristig aus.
Der Spendenlauf im Rahmen der Tour Gingko zu Gunsten des Bunten Kreises litt dagegen unter den sommerlichen Temperaturen, die verhinderten, dass mehr Teilnehmen "laufend etwas Gutes tun" wollten. Somit trugen die Sponsoren, die Zurich Versicherung und das Autohaus Wagner aus Stadtbergen den Löwenanteil an den Spendengeldern.
Beim traditionellen Elfmeterturnier, das in den frühen Abendstunden statt fand nahmen 8 Teams teil. Sieger wurden dieses Jahr die Ministranten der Pfarrei St. Stephan, die sich im Finale knapp gegen die AH der SG Hainhofen/Westheim durchsetzten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.