Saisoneröffnung der Neusässer Handballer

Das alljährliche Familienfoto der Neusässer Handball-Abteilung
Am vergangenen Samstag, den 24. September, fand in der heimischen Eichenwaldhalle der erste große Heimspieltag der Neusässer Handballer in der Saison 2016/17 statt. Abteilungsleiter Michael Korn eröffnete im Beisein des Ersten Bürgermeisters Richard Greiner und des Ersten Vorstands des TSV Neusäß Norbert Graßmeier die neue Spielzeit und wünschte allen Mannschaften einen erfolgreichen Start. Im Anschluss wurde das alljährliche „Familienfoto“ mit allen Vereinsmitgliedern geschossen.

Beim ersten Spiel des Tages traf die männliche C-Jugend in einer bis zum Schluss spannenden Partie auf den TSV Gersthofen. Nach einem harten Kampf gelang den Gastgebern erst in der letzten Spielminute der Siegtreffer zum 22:21 und so sicherte man sich die ersten beiden Punkte. Danach folgten die Partien der drei aktiven Neusässer Mannschaften, die allesamt von Spielern der Minis und E-Jugend aufs Spielfeld geführt wurden. Zuerst empfingen die Damen, die eine große personelle Umstellung hinter sich haben, die zweite Mannschaft aus Schwabmünchen. Auf eine ausgeglichene erste Halbzeit folgte nach der Pause der Einbruch und die Gastgeberinnen mussten sich mit 16:26 geschlagen geben. Die zweite Herrenmannschaft hatte vergangene Woche bereits den ersten Auswärtssieg eingefahren und wollte nun auch bei ihrem Debüt vor heimischem Publikum glänzen. Doch es folgte leider auch hier eine deutliche Niederlage gegen die Gäste aus Bobingen (11:23). Zu guter Letzt blieb die erste Herrenmannschaft an diesem Tag ebenfalls nicht vom Pech der Aktiven verschont. Nach einem guten Start in die Partie gelang es den Gegnern vom SV Mering jedoch schnell, das Spiel zu drehen und bis zuletzt zu dominieren. So fuhren die Schwarz-Roten im zweiten Spiel der Saison ihre erste Niederlage ein (22:34).

Trotz der Ergebnisse des ersten Heimspieltages freuen sich die Neusässer Handballer auf eine hoffentlich verletzungsfreie Saison 2016/17 mit vielen Erfolgen und zahlreichen Zuschauern. Erfreulich ist, dass die männliche A-Jugend, welche dieses Jahr in der ÜBOL antritt, gleich am nächsten Tag bei ihrem Spiel gegen den BHC Königsbrunn 09 einen 27:31-Auswärtssieg einfuhr. Und so ging das erste große Neusässer Handballwochenende zumindest für die Jugend-Mannschaften erfolgreich zu Ende.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 05.11.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.