Der letzte große Spieltag des Jahres

Neusäß: Eichenwaldhalle Neusäß |

Am Samstag, den 6.12., fand in der Neusässer Eichenwaldhalle der letzte große Heimspieltag des Jahres statt.

E-Jugend

Während die Teams zu Hause drei von vier Spielen gewinnen konnten, waren auswärts auch die Kleinen bei ihrem Spieltag in Schwabmünchen erfolgreich: Im ersten Spiel ging es für die gemischte E-Jugend gleich gegen die Gastgeber. Die zahlreichen mitgereisten Eltern trauten ihren Augen kaum, zeigten die Kinder doch endlich das, was sie jede Woche im Training lernen: sichere Pässe, schnelles Umschalten von Angriff auf Abwehr und schöne Tore! Somit wurde dieses Spiel überzeugend mit 16:6 gewonnen. Der nächste Gegner kam aus Mering. Auch hier wurde fleißig um jeden Ball gekämpft, jeder rannte für jeden und es fielen wieder tolle Tore. Am Ende gingen die Neusässer auch in diesem Spiel mit 12:8 als Sieger vom Platz.

Männliche B-Jugend

Zu Hause trafen zuerst die Jungs der männlichen B-Jugend auf ihre Gegner aus Königsbrunn. Auch wenn es im Spiel teilweise nicht so ganz rund lief, gewann man die Partie deutlich mit 38:28 und so steht die Mannschaft auch weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze.

Weibliche B-Jugend

Im Anschluss folgte das Spiel der weiblichen B-Jugend gegen den TSV Meitingen. Doch bevor es aufs Spielfeld ging, wurden den Mädels noch feierlich die neuen Trikots vom Sponsor der Lechsped GmbH überreicht. Und in diesen wollte man sich nun zwei Punkte erkämpfen, was mit einem Endstand von 21:16 auch gelang. Gemessen am Potenzial der Mädels hätte der Sieg noch deutlicher ausfallen müssen, aber die Zuschauer bekamen eine gute Abwehrleistung und schöne Tore vor allem durch Tempogegenstöße und von den Außenpositionen zu sehen.

Damenmannschaft

Im dritten Heimspiel des Tages ging es für die Damen gegen die zweite Mannschaft der TSG Augsburg. Da den Gastgebern drei wichtige Rückraumspielerinnen fehlten, tat man sich im Angriff äußerst schwer und erkämpfte sich vor allem durch eine starke Abwehrleistung einen 19:15-Sieg.

Herrenmannschaft

Den Schlusspunkt setzten die Herren mit dem Spitzenspiel gegen ihren direkten Verfolger aus Meitingen. Leider konnte die Siegesfolge der Neusässer Mannschaften hier nicht fortgesetzt werden. Die Gastgeber mussten sich mit 21:25 geschlagen geben und damit die Tabellenführung an den TSV Meitingen abtreten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.