Schulung ehrenamtlicher Mitarbeiter für die Betreuung von Demenzkranken

Immer mehr Menschen erkranken in der heutigen Zeit an Demenz. Dies liegt vor allem darin begründet, dass die Menschen in unserer modernen Gesellschaft immer älter werden. Viele Demenzkranke werden von ihren Angehörigen gepflegt, was einen hohen Zeitaufwand erfordert, bei dem die eigenen Bedürfnisse oft zurückstehen müssen. Um die Angehörigen von Demenzkranken zu entlasten, bietet die Stadt Neusäß in Zusammenarbeit mit der Gesundheitsberaterin Monika Vogel einen speziellen Kurs an, in dem freiwillige und engagierte Bürgerinnen und Bürger für die Betreuung von Demenzkranken geschult werden. Ziel ist es, dass die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für die pflegenden Angehörigen einspringen können, um den Angehörigen zum Beispiel die Erledigung von Besorgungen, die Teilnahme an Veranstaltungen oder einen Theaterbesuch zu ermöglichen.

Der Kurs umfasst insgesamt 40 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten und hat folgende Zielsetzung:
· Kennen und Verstehen des Dementiellen-Syndroms
· Erlernen des professionellen Beziehungsaufbaus zu Menschen mit Demenz
· Verständnis und Kennen der Situation pflegender Angehöriger
· Wissen um geeignete Beschäftigungsangebote
· Eigene Grenzen erkennen und Selbstpflege entwickeln

Der Kurs findet in der Begegnungsstätte St. Ägidius zu folgenden Terminen statt, wobei die Teilnahme an allen Terminen erforderlich ist.

Freitag, 14.02., 15.00 – 19.15 Uhr
Mittwoch, 19.02., 18.00 – 21.15 Uhr
Mittwoch, 26.02., 18.00 – 21.15 Uhr
Mittwoch, 05.03., 18.00 – 21.15 Uhr
Freitag, 07.03., 15.00 – 19.15 Uhr
Freitag, 21.03., 15.00 – 19.15 Uhr
Mittwoch, 26.03., 18.00 – 20.30 Uhr
Freitag, 28.03, 15.00 – 19.15 Uhr
Freitag, 04.04., 15.00 – 19.15 Uhr

Die Kosten für den Kurs übernimmt die Stadt Neusäß.

Anmeldung und Rückfragen bei der Stadt Neusäß, Maritta Berger, 0821-46 06 221, E-Mail: sozial@neusaess.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
8.401
CHRISTINE Stapf aus Amöneburg | 16.01.2014 | 09:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.