Vom Maibaum ins Festzelt - Neusässer Volksfest startet am 12. September: Nach der Verlosung des Neusässer Maibaums in der Remboldstraße geht der Festumzug neue Wege

Führte in den vergangenen Jahren noch durch die Karlsbader Straße: Der Festumzug zum Neusässer Volksfest. 2014 wird eine neue Route eingeschlagen.
„Auf zum Neusässer Volksfest“ heißt es wieder ab dem 12. September. Zehn Tage lang erwartet die Besucher des Festplatzes an der Georg-Odemer-Straße ein abwechslungsrei-ches Programm im Festzelt. Ebenfalls vor Ort sind verschiedene Fahrgeschäfte. Während des Neusässer Volksfester erwartet die Besucher unter anderem ein Flohmarkt im Zelt am Samstag, 13.09. Des Weiteren treten am Abend „Die Störzelbacher auf“ und ein Brillantfeuerwerk zaubert Highlights in den Neusässer Nachthimmel. Am Sonntag, 14.09, gibt es einen Weißwurst-Frühschoppen mit der Stadtkapelle Neusäß während abends die „Bayernpop Band“ im Zelt für gute Stimmung sorgt. Außerdem können sich die Besucher unter anderem auf „Herr & Frau Braun“ (15.09.), Dolce Vita (16.09.), einen Kindernachmittag (17.09.) sowie die Gruppen „Red Roses“ (17.09.), „Notausgang“ (18.09.), „Musikuss“ (19.09), „S.O.S“ (20.09.) und die Trachtenkapelle Hirblingen (21.09.) freuen. Zum Festausklang spielt noch einmal die Stadtkapelle Neusäß am Sonntag, 21.09, ab 17.00 Uhr. (Das komplette Programm unter http://www.neusaess.de/de/Aktuelles/Neusässer-Volk...)

Darüber hinaus findet der verkaufsoffene Sonntag am 14.09, von 12.00 bis 17.00 Uhr statt.

Neue Route für den Festumzug

Der traditionelle Festumzug zum Neusässer Volksfest geht neue Wege. Das Standkonzert mit der Stadtkapelle Neusäß und dem Spielmannszug Gersthofen sowie der Freibieraus-schank finden am Freitag, 12. September, beim Maibaum in der Remboldstraße statt. Beginn ist um 17.00 Uhr. Ein besonderes Highlight während des Freibierausschankes ist die Verlosung des Maibaums. Die Verlosung wird dieses Jahr zum ersten Mal umgesetzt und der Gewinner erhält den Maibaum als Brennholz.

Um 17.30 Uhr startet der Festumzug in der Remboldstraße. Die Route führt über die Remboldstraße, Landrat-Dr.-Frey-Straße, Ortliebstraße und Daimlerstraße zum Festzelt. Gegen 18.00 Uhr erfolgt der Fassanstich im Festzelt durch Bürgermeister Richard Greiner.

Kurzzeitige Sperrungen

Wegen des Standkonzertes sowie der Aufstellung des Festumzuges ist die kurze Remboldstraße ab dem Spielplatz bis zur Einmündung in die Hauptstraße (Eiscafé Tutti Frutti) in der Zeit von 16.30 bis 17.30 Uhr für den Verkehr gesperrt. Des Weiteren kommt es während des Umzuges auf der Strecke zwischen 17.30 und 18.00 Uhr zu kurzzeitigen Einschränkungen für den Verkehr.

Großübung Feuerwehren

Die jährliche Groß-Einsatzübung der Neusässer Feuerwehren findet am Samstag, 20. September, um 15 Uhr am Caritas Seniorenzentrum Notburgaheim, Von-Rehlingen-Straße 42 statt. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, die Großübung zu beobachten und sich von der Schlagkraft der örtlichen Feuerwehren zu überzeugen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.