Neusässer Stadtfest

Festumzug mit der Stadtkapelle.
Hohe sommerliche Temperaturen begleiteten die beiden Stadtfestwochenenden. Während aufgrund der Hitze die Festzone in der Remboldstraße nachmittags eher spärlich besucht war, belebten sich die Straßen am Abend zu den unterschiedlichen Musik-Acts auf den beiden Bühnen. So waren unter anderem die Presley-Family, Young Stage, Mista Wicked & Band, Cash-n-Go und die Band ReCovered im Programm. Sein musikalisches Debut gab der neue Leiter der Sing- und Musikschule Achim Binanzer mit seiner Band Blue Notes, von der in Zukunft sicherlich noch mehr in Neusäß zu hören sein wird. Des Weiteren gab es wieder speziell ein Programm für Kinder, das unter anderem Baumklettern, einen Hip Hop-Workshop und Vorführungen vom Kasperletheater umfasste. Darüber hinaus gestalteten unter dem Motto „One World“ verschiedene Künstler gemeinsam mit Kindern unterschiedliche Aktionen im Ägidiuspark.

Offiziell eröffnet hat das Stadtfest 1. Bürgermeister Richard Greiner nach einem gemeinsamen Umzug durch die Festzone, den die Stadtkapelle Neusäß musikalisch angeführt hatte. Besonders freute ihn, dass nach 2013 auch dieses Jahr wieder eine Bühne im ehemaligen Kuchenbaurhof zum Einsatz kommt, so dass das Neusässer Stadtfest auch 2015 über zwei gleich große Bühnen verfügt. Hierfür ging sein Dank an die Eigentümer des Hofes. Ein weiterer großer Dank galt den Anwohnern, die während der Auf- und Abbauzeiten sowie während der Festtage mit verschiedenen Einschränkungen leben.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 01.08.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
896
Gabriele B. aus Gersthofen | 06.07.2015 | 21:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.