Osterfladen

Osterfladen
Osterfladen
Zutaten:
Für den Teig:
250ml Milch
80g Butter
1 Würfel frische Hefe (42g)
500g Mehl
70g Zucker
Prise Salz
2 Tropfen Butter-Vanille-Aroma
1 Ei
80g Rosinen
je 1Eßl.Zitronat und Orangeade
Außerdem:
1 Eigelb
50g Mandelblättchen
100g Puderzucker

Zubereitung:
Aus Hefe, warmer Milch und 1 Glas Mehl den Vorteig zubereiten. Diesen zugedeckt ca. 10 Minuten gehen lassen (bis der Teig aufgegangen ist).
Die Butter schmelzen und abkühlen lassen.
Restliches Mehl in eine große Rührschüssel sieben. Ei, Butter, Zucker, Salz, Aroma und aufgelöste Hefe dazugeben und einen glatten Teig herstellen. Rosinen und Mandeln unterkneten. Den Teig zudecken und bis zum doppelten Volumen gehen lassen.
Aus dem fertigen Teig runde Kugel formen und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Den Teig nun einmal kreuzförmig einschneiden und mit mit dem verquirlten Eigelb bestreichen.
im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten bei 180°C backen.
Für die Glasur: Puderzucker mit ganz wenig heißem Wasser verrühren, und den Osterfladen noch warm damit bestreichen. Mit Mandelblättchen bestreuen.
4
4
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
16.661
Rosmarie Gumpp aus Ellgau | 21.02.2016 | 07:30  
1.619
Findus Quist aus Gießen | 21.02.2016 | 08:11  
25.272
Silvia B. aus Neusäß | 21.02.2016 | 11:11  
6.111
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 21.02.2016 | 11:35  
47.857
Christl Fischer aus Friedberg | 21.02.2016 | 17:10  
13.522
Gerda Landherr aus Neusäß | 21.02.2016 | 18:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.