Über den Herbst kann man doch bisher nicht meckern

Sicher, ein paar grau-in-grau Tage mussten wir schon über uns ergehen lassen, der eine oder andere kleine Dauerregen war auch dabei und mancher hat es schon erlebt, dass er nur um eine einzige Kurve gefahren ist und dabei vom Blick in einen in allen Rotfarben leuchtenden Abendhimmel mit einer hell leuchtenden Mondsichel als Deko mittendrin in eine Waschküche gekommen ist und soviel wie nichts mehr über, vor und neben sich gesehen hat.
Aber man kann eben nicht alles haben, wie wir wissen und daher freuen wir uns über die , angenehmen Zwischentöne, das bunte Restlaub an den Bäumen, die immer noch warmen Sonnenstrahlen auf dem bisschen Haut, das wir noch außerhalb unserer Klamotten herumtragen und auch über gewisse Stunden, die wir draußen verbringen können, ohne uns gleich kalte Füße zu holen. Der erste Schnee wird schon irgendwann kommen - es sei denn, es wird wieder ein Winter wie der vergangene. Also, ehrlich, mir als Stadtmensch wäre es nicht unangenehm, wenn der dann erst so um Bad Tölz herum einschlagen würde. Ich hab schließlich nichts gegen Skifahrer und auch nicht gegen einen Blick auf die verschneite Alpenkette...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.