Blumenpracht und Esel

Blumenpracht und Esel
München: Marienplatz |

Blumenpracht und Esel

20140616 (c) Zauberblume

Es blüht ein Blümelein zart und fein.
Unter dem Himmelszelt klar und rein.
Darauf saß ein blauer Schmetterling.
Betrachtete seinen Honig-Gewinn.

Da kam vorbei die dicke Biene.
Ihr Name honigsüße Stine.
Sie brummt den Käfer an am Blatt.
Der war kugelrund und fraß sich satt.

Das kleine Insektenvolk auf der Blume.
Liebte ebenfalls manch süße Krume.
Nur Einer war gefräßiger als sie.
Er zerstörter der Natur Harmonie.

Ein Vogel auf dem Dach es sah.
Wie sich rücksichtslos der Esel benahm
Er fraß sich satt mit störrischer Kraft.
Mit Strunk und Stil die Blumenpracht.

Gedicht: Blumenpracht und Esel
Brushes / Malerei / Foto:
20148483-Blumenpracht-und-Esel-Brushes(c)Zauberblume
Facebook: Ja MyHeimat: ja
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
3.073
Willi Preis aus Seeg | 24.06.2014 | 09:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.