Traumhaftes Wetter beim Wanderritt des Reitverein Thierhaupten

Die stärkste Gruppe kam vom Reitverein Thierhaupten/Ötz
Allerbeste Bedingungen beim diesjährigen bereits 10. Wanderritt des Reitverein Thierhaupten fanden Reiter und Gespanne beim sonntäglichen Ritt durch das Lechtal vor. Leider nutzten dieses Jahr nur 25 Teilnehmer diese schöne Gelegenheit. Die gut ausgeschilderter Strecke über 20 km, deren Start bei der Reitanlage Meir um 8:00 Uhr begann, bot ein Naturerlebnis für Reiter, Kutscher und Pferde.

In der Zwischenstation gab es Würst’l und Getränke, die gerne angenommen wurden. Ein Kutscher stieß dabei auf seinen in der Nacht vorher geborenen Enkel an. Pokale wurden vergeben an: den ältesten Teilnehmer Johann Grandl, die jüngste Teilnehmerin Michaela Bäumler, den weitest angereisten Teilnehmer (51 km) Marcus Großmann aus Pfaffenhofen und die stärkste Gruppe vom Reitverein Thierhaupten. Jeder Teilnehmer erhielt ein Erinnerungsgeschenk.

Nach einem stärkenden warmen Mittagsmahl und der abschließenden Siegerehrung ließen die Teilnehmer den Tag gemütlich ausklingen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.