Iaido - Lehrgang und Prüfungen beim Erlinger Bushido-Kai

Shihan Wolfgang Wimmer, Leiter des Erlinger Bushido-Kai wollte noch "Unerledigtes" aufarbeiten und lud für den 29.03.15 in die Halle des SV Erlingen zu einem gemeinsamen Iaidolehrgang ein. Der Fachwart für Iaido und zugleich 1. Vorsitzende des Verbandes asiatischer Kampfkünste e.V. nahm dieses Seminar zum Anlass, sich mit den Teilnehmern sich intensiv im Bereich des Seitei-Iai und ebenso in der Seiza-no-Bu des Muso Jikiden Eishin Ryu zu üben.
Gerade für die Iai Praktizierenden erläuterte er viele Details, ebenso wie Hintergründe und praktische Anwendungen der Bewegungen.

Am Ende des Seminares stellten sich auch Iaidoka den Anforderungen eines höheren Grades. Das Prüfungskomitee, bestehend aus Andreas Uhrmacher (2. DAN), Michael Fromm (1. DAN) und Shihan Wimmer, zeigte sich zufrieden mit den gezeigten Leistungen. Nachfolgende Iaidoka meisterten erfolgreich ihre Prüfungen:
Angela Fürst und Gerhard Schäfer (SV Eitensheim) zum 1. KYU (Braungurt)
Norbert Vogelmair, Aldo Balla und Stefan Schwarz (Bushido-Kai) zum 1. DAN (Shodan, Schwarzgurt)
und
Dirk Scheffauer (Jiujitsu und Karate Schule Penzberg e.V.) zum 2. DAN (Nidan; Schwarzgurt)

Gerade bei Dirk Scheffauer, Leiter der Iaidogruppe des Penzberger Vereines, war es Shihan Wolfgang Wimmer ein Bedürfnis, diesen zum Nidan zu prüfen. Dirk stellte sich zuletzt im Jahr 2004 (damals zum 1. DAN) der Iaidoprüfung, damals noch vor Hanshi Tattersall, enger Freund, Mentor und Sensei des Erlinger Dojoleiter.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.