Partnerschaftskomitee: Renate Unger zur Ehrenvorsitzenden ernannt

Von links: Bürgermeister Michael Higl, Andrea Gärtner, Renate Unger, Andreas Franz, Astrid Fritsch, Susanne Kuffer.
Die Städtepartnerschaft zwischen Meitingen und Pouzauges hat ihr viel zu verdanken. Aus diesem Grund wurde Renate Unger bei der letzten Komiteesitzung zur Ehrenvorsitzenden des Partnerschaftskomitees ernannt. Künftig steht ein Führungsteam um Andrea Gärtner, Susanne Kuffer, Astrid Fritsch und Andreas Franz an der Spitze des Gremiums.

Seit 1972 ist Unger in der Partnerschaftsarbeit aktiv, vor elf Jahren übernahm sie das Amt des Vorsitzenden von Erich Buffy. Bereits zuvor war sie viele Jahre als rechte Hand des mittlerweile verstorbenen ehemaligen Vorsitzenden tätig. "Ich bin froh, dass wir eine gute Lösung für die Nachfolge gefunden haben und das Partnerschaftskomitee nun auf jüngere Beine gestellt wird", so Unger. Die Zukunft der Partnerschaft sehe sie sehr positiv.

Mit äußerster Akribie und Gründlichkeit habe sie alles in Angriff genommen und so zum Erfolg geführt, sagte Gärtner in ihrer Abschiedsrede. Ob es die Geschichtsfahrten waren, die regelmäßigen Treffen mit den französischen Freunden, die monatlich stattfindende Pouzauger Ecke, der Stand am Weihnachtsmarkt oder das 40-jährige Partnerschaftsjubiläum. Zuletzt managte sie noch die aufwändige Organisation der Karikaturen-Ausstellung und Vernissage im Rathaus. Die Erneuerung des Komitees mit jungen Leuten, auch das sei ihr Verdienst gewesen. "Du hast die Partnerschaft zu 100 % verkörpert", schloss Gärtner.

Bürgermeister Michael Higl dankte Unger ebenfalls für ihren großen Einsatz. Viele Meitinger hätten bei den zahlreichen, von der Vorsitzenden organisierten Fahrten Eindrücke fürs Leben mitgenommen.

Auch wenn die langjährige Vorsitzende nun wieder mehr Zeit hat, zusammen mit ihrem Mann das Leben zu genießen, wird sie der Partnerschaft treu bleiben. "Ich bin nicht endgültig weg", versprach sie den Komiteemitgliedern am Ende der Sitzung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
16.672
Rosmarie Gumpp aus Ellgau | 04.11.2016 | 22:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.